Darf ich einfach Autos Abschleppen?

11 Antworten

Du darfst es abschleppen lassen,

aber es stellt dich vor einige Probleme!

Wenn du den Abschleppdienst rufst dann musst du den auch bezahlen, hier gilt, wer die Musik bestellt zahlt auch. Deine Ansprüche musst du dann gegenüber dem Fahrzeughalter / Fahrzeugführer geltend machen. Meistens artet das aus. Weiterhin bist du in der Beweispflicht das du nicht unverhältnissmäßig gehandelt hast, dies würdest du bespielsweise tun wenn ein Fahrzeug in deiner Einfahrt parkt und du REIN möchtest. Schließlich könntest du dir ja auch einen anderen Parkplatz suchen, ein Abschleppen wäre somit also unverhältnissmäßig.

Sollte ein Fahrzeug in deiner Einfahrt stehen und du hast KEINE andere Möglichkeit dein Auto aus der Einfahrt zu bekommen dann würde ich mich an die Polizei bzw. das Ordnungsamt wenden, die werden das Fahrzeug versetzen lassen und sei es auch nur 2m nach vorne oder hinten.

Deine Vermieterin hat kein Recht irgendwem das Parken vor dem Haus zu verbieten so lange es sich nicht um die Einfahrt oder eine Privatstraße handelt. Die Straße vor dem Haus gehört in der Regel zum öffentlichen Verkehrsraum und somit ist hier parken erlaubt es sei denn es ist ausdrücklich durch die entsprechende Beschilderung verboten oder eine Restfahrbahnbreite von 3m wird unterschritten. Ausserdem ist das Parken auf Rad-und Gehwegen in Deutschland generell verboten, auch nur mit 1 Seite des Fahrzeugs, es sei denn es wird durch Beschilderung ausdrücklich erlaubt.

Du solltest dir also schwer überlegen ob du wirklich selbstständig ein fahrzeug abschleppen lassen möchtest denn du hast kein Sicherstellungs oder Zurückbehaltungsrecht. Das heist du musst das betreffende Fahrzeug auf Verlangen sofort und auch ohne Kostenbegleichung aushändigen.

Gruß,

Knoppi

Vor Einfahrten ist grundsätzlich Parkverbot. Wenn du ein Fahrzeug abschleppen lässt, so musst du auch bezahlen und es wird schwierig bis unmöglich sein das Geld zurück zu erhalten. Wenn ansonsten kein Parkverbot ist, so ist es egal ob deine Vermieterin nicht möchte dass dort geparkt wird und sie kann soviel bunte Steine hinlegen wie sie will, jeder darf dort parken. Wenn eure Einfahrt blockiert ist, dann verständigt das Ordnungsamt.

Leider hast Du hierzu weder Recht noch Handhabe und darfst das Auto nicht abschleppen lassen.

Hatte mich aus ähnlichem Grund (meine Garagenausfahrt war von einem Unbekannten zugestellt) mit einem Polizisten unterhalten.

Angenommen Du würdest einen Abschleppdienst beauftragen, dann müsstest Du die Kosten selbst übernehmen... traurig, aber leider wahr...

46

das ist schon sinnvoll. der abschleppdienst kann da nur sehen wo ein auto steht. er weiss nicht wem das grundstück gehört und auf wessen grundstück das auto überhaupt steht

0

Ist ein Abschleppen (Spielstraße) wegen Falschparken erlaubt?

Hallo, ich habe letztens aus Versehen falsch in einer langen Reihe am Seitenrand in einer Spielstraße geparkt. Mir war das nicht bewusst, dass ich dort nicht parken darf. Offensichtlich haben aber alle dort falsch geparkt und es sind auch alle abgeschleppt worden. Ich habe erstmal gar nicht verstanden, dass diese Strecke wohl nicht zum parken war, da ich aufgrund der Vielparker irgendwie davon ausging, dass das ok sei.
Die Ordnungswidrigkeit von 10 € verstehe ich daher ja noch, aber ist Abschleppen für 200 € rechtens? Es lag keine Behinderung und nichts weiter in der Richtung vor. Das Ordnungsamt argumentiert damit, dass das wilde Parken dort unterbunden werden muss und angeblich gibt es ein Urteil, dass das Abschleppen auch in diesem Fall rechtfertigt. Kennt Jemand so ein Urteil? Bitte keine Kommentare dazu, dass ich falsch geparkt habe. Das weiß ich ja nun. Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?