darf ich einen zaun den ich bei mietbeginn um das grundstück gezogen habe mitnehmen bei auszug

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich fürchte, von dürfen kann keine Rede sein. Es sei denn, es gibt diesbezügliche Absprachen. Denn grundsätzlich darf ein Mieter ja in den eigenen vier Wänden schalten und walten wie er es für richtig hält und hat beim Auszug dann den alten Zustand wieder herzustellen. Also wirst Du wohl (sogar) müssen.

darf ich einen zaun den ich bei mietbeginn um das grundstück gezogen habe mitnehmen bei auszug ich habe bei mietbeginn einen zaun um das grundstück gezogen. darf ich diesen bei beendigung des mietverhältnisses und auszug abbauen und mitnehmen

Du darfst den Zaun mitnehmen, sofern nichts anderes vereinbart ist, aber Du musst den Urzustand wiederherstellen.

Das kann der Vermieter auf jeden Fall verlangen.

MfGV

Johnny

Ja, natürlich. Es ist dein Zaun. Allerdings musst du die Löcher in denen die Zaunpfosten waren, wieder verschließen.

Wenn du es auf eigene Kosten gezogen hast, darfst du es auch mitnehmen.

Wenn du ihn dir selbst angeschafft hast mit eigenen mitteln dann ist es dein Eigentum und du kannst ihn mitnehmen :)

Ist doch dein Eigentum !!! Sicher kannst Du ihn mitnehmen ! Frag doch den Vermieter ob er den Zaun kaufen möchte !

Hab ich ja noch nie gehört aber klar darfst Du

wenn es deiner ist und du dadurch nix weiter beschädigst , warum nicht ...

Klar ist doch dein eigener

Was möchtest Du wissen?