Darf ich einen Yorkshire Terrier in einer Mietswohnung halten?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aufjedenfall bitte die Vermieterin vorher informieren, dass du einen Hund hast. Von diesen Urteil habe ich auch schon gehört, bzw. gelesen, dass einige Kleinhunde zu "Kleintieren" gehören. Nur es gibt wieder andere Gerichtsurteile die das Widerlegen, Hund ist Hund egal welcher Größe, da auch Kleinsthunde bellen können und andere Mieter sich belästigt fühlen können. Du mußt das deiner Vermieterin mitteilen, es kann im Mietvertrag stehen, dass Hunde untersagt sind und dann hast du ein Problem.

LG spieli

Hunde (auch kleine) werden nicht in Käfigen gehalten und bellen. Kleintiere in Käfighaltung sind von der Zustimmung des Vermieters ausgenommen, nicht aber kleine Hunde. Du musst um Erlaubnis fragen bzw. hättest dies schon vorher machen sollen^^

Hunde sind keine Kleintiere, was Du gelesen hast ist eine Falschmeldung. Du brauchst die schriftliche Erlaubnis deines Vermieters.

Was möchtest Du wissen?