Darf ich einen Einbrecher oder Räuber erstechen Ist das Notwehr?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Vorweg: Ich sehe das es hier viele Antworten gibt. Am Ende läuft dies bestimmt auf eine nicht endende Diskussion heraus. Deshalb werde ich auch auf Kommentare unter meiner Antwort nicht reagieren.

Erstmal ist es zu wissen wie genau der Einbruch ablaufen wird. Wenn ein 10 Jähriger versucht die Tür aufzubrechen darfst du ihn natürlich nicht direkt abstechen. Es kommt auf die genauen Umstände an, um dies  beantworten zu können müsste man schon den genauen Ablauf kennen. 

§ 34 Rechtfertigender Notstand regelt: 

Wer in einer gegenwärtigen, nicht anders abwendbaren Gefahr für Leben, Leib, Freiheit, Ehre, Eigentum oder ein anderes Rechtsgut eine Tat begeht,.... handelt nicht rechtswidrig. 

Es ist natürlich zu schauen ob man die Gefahr nicht auch anders lösen kann. Z.B. Polizei rufen. Falls es wirklich nicht anders geht darfst du auch nicht gezielt auf sein Kopf mit dem Messer einstechen. Vorerst währe ein Stich ins Bein Empfehlenswert. 


Falls du unter diesen Umständen nicht klar denken/handeln kannst und den  Einbrecher denn doch abstichst greift folgende Regelung::

§ 33 Überschreitung der Notwehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
05.03.2016, 15:12

Und bestimmt gibt dir der augenkrebsauslösende Fett- und Großdruck recht. Hast du es so nötig? Angst, daß du sonst nicht gehört wirst?

2
Kommentar von grubenschmalz
05.03.2016, 15:53

Rechtfertigender Notstand ist das hier nicht, relevant ist §32 StGb.

1

Solltest du schwierigkeiten damit haben ein leiche in deinem wohnzimmer liegen zu haben, und nicht zu wjssen wohin damit, versuch den richter nicht klarzumachen das war ejn einbrecher und notwehr, wenns nicht so war. Nimm lieber kontakt zur örtlichen mafia auf, die nehmen das problem auf und entfernen die leiche rückstandslos für einen kleinen preis... 

Spass, notwehr ist es nur, wenn du dich wehren musst, einfach so einen erstechen ist nicht legal. Selbst wenn er unbefugt in deinem grundstück ist. Wir sind ja nicht in dem USA. Also muss er dich angreifen und du musst erklären, wieso du ein messer zur hand hattest, wenns plausibel ist, gut. Sonst ab in knast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Notwehr bedeutet einen Angriff auf Dich, Deine Person oder eine andere Person abzuwehren. Ein Einbruch ist kein Angriff auf Deine Person.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Simonderbabo
05.03.2016, 14:28

Nothilfe dann eben

0

Steht im §32 StGB. Einzelheiten klärt hinterher der Richter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du im Affekt handelst, weil du unvermittelt angegriffen wirst und du verletzt oder tötest ihn dabei UNBEABSICHTIGT, dann ist es Notwehr. Aber nur dann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du darfst die Polizei rufen. erstechen darfst du ihn nicht, das währe mord. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Simonderbabo
05.03.2016, 14:31

Nein, das wäre kein Mord

2

Notwehr ist es nur wenn du angegriffen wirst, also nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Simonderbabo
05.03.2016, 14:27

Ein Einbruch ist ein Notwehrfähiges Recht

1

Wenn du siehst, daß jemand einbrechen will - da hat er ja noch nicht eingebrochen, kannst du die Polizei rufen und dich selbst in Sicherheit bringen. Kein Grund, jemandem "das Messer in den Hals zu rammen" - was für eine brutale Denke und Ausdrucksweise.

Abgesehen davon glaub ichnicht, daß ein Einbrecher dir seinen Hals zum Messer reinrammen hinhält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
05.03.2016, 14:37

(2) Notwehr ist die Verteidigung, die erforderlich ist, um einen gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff von sich oder einem anderen abzuwenden. §32 Stgb

3

Das kommt auf die Situation an.

Aber pauschale Antwort: Nein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muss hier mal anmerken, dass sich der support meines Erachtens lächerlich verhält.. - löscht Antworten, weil sie nicht genehm sind!!,  betreibt Zensur.   Sowas ist mehr als lächerlich, verehrte Verantwortliche.!! 

Anstatt diese, wiederholt gestellte lächerliche Frage zu löschen, löscht ihr lieber Antworten.., und das nur, weil man tacheles redet.     Für euer Verhalten fehlt mir jegliches Verständnis.   Daumen runter für eure Zensur. 👎 👎 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde in so nem Fall probieren ihn bewusstlos zu schlagen. Wenn er dich dann jedoch angreifen will, hast du ja keine andere Wahl, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, darf man natürlich nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

.... möglicherweise auch nicht .... und dann heißt es für dich

LEBENSLÄNGLICH mit Zuschlag fürs "Ansagen"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Simonderbabo
05.03.2016, 14:30

Ich bin 16 .. im Jugendstrafrecht ist die Höchststrafe 10 Jahre  da gibt es kein Lebenslänglich. Und nein es wäre kein Mord, höchstens Totschlag in einem minder schweren Fall, Überschreitung der Notwehr also Milderungsgründe, oder das Ganze fällt eher unter Notwehr

0

Eine softair mit vollautomatik schickt jeden verbrecher zur flucht ... ohne waffenschein und bringt niemanden um ^^ doese frage habe ich mir auch schon oft gestellt....pfefferspray ...dabei erstickt man selbst ^^ umbringen darfst du ihn nicht - vom gesetz her ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EricSaadeFan
05.03.2016, 17:14

Ein baseballschläger neben dem bett , habe gehört es gibt taschenlampen die den gegenüber blenden ....

0

Nein darfst du nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?