Darf ich einen Aufenthalt in einer psychatrischen Klinik weitererzaehlen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Als Privatperson bist du rechtlich nicht gebunden an die Wahrung eines 'Privatgeheimnisses' im Sinne des §203 BGB.

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__203.html

Aber es ist doch eigentlich eine Selbstverständlichkeit, dass man - so gut es möglich ist - dem Wunsch der Betroffenen folgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es hat sich bewährt, mit dem Thema psychische Erkrankung offensiv um zugehen. Es läßt sich auf Dauer eh nicht verheimlichen und die meisten Menschen wissen  heute, dass es solche Erkrankungen gibt.

Auch gerade die Mutter Deines Kindes sollte zu ihrer Krankheit stehen. Rede mit ihr darüber, wenn der richtige Zeitpunkt da ist. Du kannst auch ein Gespräch mit ihren Therapeuten suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke mal es reicht wenn du sagst das sie für längere Zeit im Krankenhaus ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?