Darf ich eine Wundkontrolle veweigern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ein ambulanter psychiater kann keinen "appell" machen, also dass du dich ausziehen musst, damit er nach wunden fahnden kann. nur wenn er weiss, dass du wunden oder narben hast, kann er dich bitten, ihm diese zu zeigen (musste ich aber beim psychiater nie, meine thera hat mich einmal gebeten, aber da wäre ein nein auch ok gewesen, wenn ich es nicht gewollt hätte). wenn du allerdings zb direkt nach der verletzung mit total durchgebluteter hose beim psychiater aufschlägst (der ja ein medizinstudium hinter sich hat, also arzt ist), und dem die bude vollsuppst, macht er sich der unterlassenen hilfeleistung schuldig, wenn er nichts unternimmt. unternehmen heisst in dem fall, entweder er guckt sich die sache selbst an und entscheidet dann weiter (ob er es zb versorgt oder den krankenwagen holen muss, weil er nicht die möglcihkeiten dazu hat) oder, wenn du das halt nicht willst, er ruft die polizei und den rettungswagen, damit du in der notaufnahme versorgt wirst. dann allerdings kann dir die klinik blühen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo. Sicher kannst du das Verweigern, nur ob das Sinn macht ist Fraglich. Wenn du das nicht Wünscht, dann denkt die Ärztin du Verheimlichst etwas und kann dich darauf hin Zwangseinweisen. Besser wäre es offen zu sein, ihr dein Problem nochmal zu Erzählen und die Wunden Zeigen. Aber Antidepressiva kannst du Verweigern. Die musst du nicht nehmen auch nicht in der Klinik. Tipp: Du kanst eine Patientenverfügung über eine Verweigerung zur Vorstellung von Psychiatern und Zwangseinweisen und Tabletten -kein Wunsch machen. Googel mal bie Nina Hagen. da kannst du dir so etwas ausdrucken. Allerdingst muss man diese Verfügung beim Anwalt Dingfest machen lassen. Das kostet 250€ Bist du Haftpflichtversichert, jeh nachdem was du mit Versichert hast, Bezahlen die das ganz. Meien Frau ist Psychologin und kennt diese Verfügung. Wir haben alles an Verfügungen und Vollmacht für den Fall, dass einem von uns mal was Passiert, wollen wir nicht Reanimiert werden usw. Psychiatrie ist damit Drin.

Für Freiheit, gegen Zwang: Nina Hagen ist Schirmfrau der PatV... www.patverfue.de/nina-hagenIm CacheDie Sängerin, Songwriterin und Schauspielerin Nina Hagen steht seit je her für Liebe, Frieden, Gerechtigkeit, Zusammenhalt und Solidarität ... Gucke da mal rein. VW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
darkCharm 26.03.2013, 21:40

Die Internetseite,die verlinkt wurde ist sehr..interessant. Da steht viel falsches, vor allem zum Thema gesetzliche Betrreuung. Aber okay..soll sich jeder selbst ein Bild von machen.

0
Viel25wissender 26.03.2013, 22:00
@darkCharm

Ich habe diese PV auch und der Anwalt sagte mir, dass da alles darin steht was man Braucht. Gesetzliche Betreuung war nicht die Frage der Fragestelerin aber. Logisch, dass man eine Person Benennen muss, die im Notfall das Entscheidet.

Und der Ausgesuchte Betreuer oder Bevollmächtigte, muss den einen Originalschein immer bei sich haben.

Meine Frau und ich haben das Gegenseitig Gemacht.

Der Originalschein liegt immer im Auto.

In der Geldbörse haben wir eine kleine Karte worauf Steht:

Achtung PV liegt bei Anwalt... zu Hause und bei HA .... Original liegt bei meiner Frau... oder Mann... oder die Person die man Wünscht.

Man kann in den Bogen oder auch Zusätze dazu Schreiben was man wünscht. Macht alles der Anwalt. Wir haben ZB, Beerdigungswunsch wo und wie mit Einbezogen. Man kann eine ganz Normale PV dazu Legen die eine Betreuung Beinhaltet. Der Anwalt Tuckert alles zusammen.

Diese ist nur für die Psychiatrie. Und auch dadrin steht - wer es im Notfall Entscheiden soll. Man Trägt nur den Namen ein. Diese Verfügung gild auch ohne Anwalt. Wir sind nur auf Nummer Sicher Gegangen. Denn unsere Rechtschutz Bezahlte das alles. Ist schon dolles Ding. VW

0

Verweigern kannst du es,ist nur fraglich obs dir was bringt.Psychiater setzen ihren Willen immer durch egal was sie dafür machen müssen,also zeig ihr deine Wunden freiwillig,das kommt immer gut an.Zwangseinweisen dürfen sie dich erst wenn du Suizidgefährdet bist,nicht weil du dich selbstverletzt.Dann wäre ja die halbe Jugend in der Psychiatrie...Wenn du keine Medikamente willst,dann musst du auch keiner nehmen.Bleib einfach cool,du schaffst das schon.Und selbst wenn sie dich zwangseinweisen lässt,schei* drauf,spätestens der Richter lässt dich wieder gehen.Du machst nämlich nicht wirklich den Eindruck als ob du in irgendeiner Weise Suizidgefährdet bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
darkCharm 26.03.2013, 21:44

Sie dürfen auch wegen Selbstverletzung zwangseinweisen.. nennt sich akute Selbstgefährdung.

0
lillykissi 26.03.2013, 23:52
@darkCharm

Was ist an Selbstverletzung jetzt akute Eigengefährdung?Es ist nicht toll,klar,aber lebensbedrohlich auch nicht.Es gibt nur zwei Gründe einen Menschen gegen seinen ausdrücklichen Willen zwangseinweisen zu lassen: 1:Ein akuter schizophrener Schub 2:Eine starke Depression mit akuter Selbstmordgefahr

0
Cipralexa 27.03.2013, 11:55
@lillykissi

Das kommt echt drauf an wie tief die Wunden. Da es bei mir mittlerweile recht tief ist und durch Gefäßverletzungen mit Blutverlusten dahergeht denk schon es ist Eigengefährdung.

1
Viel25wissender 26.03.2013, 22:02

Mit der Verfügung kann kein Arzt machen was er will. VW

0
Viel25wissender 26.03.2013, 22:06

Hallo lillikissi Mit der Verfügung ist man Sicher und keine kann Irgendetwas dagegen tun. Diese zählt aber nur für die Psychiatrie. Normale PV kann man mit Einbinden. Ist alles kein Problem. Auch andere Wünsche ZB. wie die beerdigung sein soll. Oder. Ich wünsche Auf Grund meiner Erkrankung - nehme wir als Beispiel mal Epilepsie - keine Einweisung in einer Neurologie oder Epileptologie oder Neurologischen Gutachter. Das kann man mit jeder KH so machen. VW

0

Was möchtest Du wissen?