Darf ich eine Softair mit 0,5 Joule an halloween mit mir tragen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, das darf man nicht!
Es würde mich auch interessieren, wo du den Unsinn her hast, dass man "gefälschte Waffen bis 0,5 Joule" tragen darf...

Es handelt sich laut Waffengesetz um Anscheinswaffen, laut Paragraph 42a unterliegen die dem Führverbot ausserhalb von befriedetem Besitztum.
Den kopierten Gesetzestext hast du ja bereits erhalten.

Erwischt dich damit die Polizei (die angeblich gerade dieses Halloween wegen diesen pe***losen "Killlerclowns", die Kids und andere Passanten erschrecken stärker kontrollieren sollen,) dann erwartet dich ziemlich sicher eine Geldbuße. Zwar wahrscheinlich nicht die max. 10.000€, aber ein paar Hunderter tun ja auch schon weh ^^.

Also lass es sein!

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das gesetzt sagt folgendes: 

Es ist verboten, die tatsächliche Gewalt über Softair-(Anscheins)waffen unter 0,5 Joule Geschossenergie außerhalb der eigenen Wohnung, Geschäftsräume, des eigenen befriedeten Besitztums oder einer Schießstätte auszuüben (führen). Wer entgegen diesem Verbot eine Softair-(Anscheins)waffe führt begeht eine Ordnungswidrigkeit gem. § 53 Abs. 1 Nr. 21a WaffG, die mit einer Geldbuße bis zu 10.000 € geahndet werden kann. Ein Transport von Softair-(Anscheins)waffen (z.B. vom Händler zum eigenen Zuhause oder vom eigenen Zuhause zur Schießstätte) ist nur in einem verschlossenen Behältnis (z.B. eingeschweißte Verpackung oder in einer mit Schloss verriegelten Tasche) erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Softairs gelten als Anscheinswaffen und dürfen öffentlich nicht geführt werden. Das kann eine empfindliche Geldstrafe mit sich ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?