Darf ich eine Satellitenanlage auf meinem Balkon aufstellen?

9 Antworten

Per Einwurfeinschreiben den Vermieter über den Mangel informieren und unter genauer Fristsetzung (angemessen) auffordern etwas zu unternehmen.

Gleichzeitig darauf hinweisen, dass bei fruchtlosem Ablauf der Frist eine Ersatzvornahme ( Firma beauftragt wird ) gemacht wird und mit der übernächsten Miete verrechnet wird.

Solange die Anlage nicht an der Außenwand des Balkons geschraubt bzw. an der Hauswand angeschraubt ist, kann Dir Dein Vermieter gar nichts... 

Meine Eltern haben diese Lösung seit 15 Jahren auf dem Balkon, auf dem ausdrücklich die Anbringung einer eigenen Anlage (aufgrund von homogenem Aussehen der Außenfassade und auch wegen Kabel im Haus) verboten ist. Die Schüssel ist mit einer Metalzwinge an einem Standpfosten des Balkons befestigt, also keine Löcher oder ähnliches. 

Die Schüssel ragt etwa 10cm über den Balkonrand, was man aber erstens nicht sieht und zweitens ggf. mit Blumen oder ner Sichtschutzwand perfekt kaschieren könnte, wenn man denn wollte. 

Mir hat auch mal ein Anwalt mündlich bestätigt, dass solange Du nicht die Regeln verletzt (was meine Eltern ja nicht tun) - also die Anlage nicht an der Außenwand des Hauses oder Balkons fest (mit Schrauben) anbringst oder die Schüssel sichtbar über die Mauer ragt (und dadurch das "homogene" Bild zerstört) - Dein Vermieter Dir die Nutzung so oft verbieten kann wie er will.... bringt ihm herzlich wenig. 

Er kann Dir ja schlecht die vertragsgemäße Nutzung der angemieteten Wohnung verbieten - was in dem Falle ja tun würde, da die Sat-Anlage eindeutig so angebracht ist, dass sie keine Regeln verletzt. 

Solange Du dies beachtest, kann Dein Vermieter Dir nichts. Ist ja schließlich Deine Sache, womit Du Deinen Balkon belegst.

Weise den Vermieter nachweisbar auf den Mangel an dem Kabel hin.

Wenn sich bis März nichts getan hat, kann Dir der Vermieter nicht verbieten eine eigene Schüssel anzubringen.

Abgesehen davon - wenn weder Mietvertrag noch Hausordnung ein Verbot vorsehen, darfst Du sie ohnehin anbringen.

Der Vermieter hat den Mangel selbst gesehen und auch nach geprüft. Er hat sich sogar Fotos gemacht

0
@jackyich

Es geht nicht darum, dass der Vermieter es weiß, sondern darum, dass Du nachweisen kannst, dass er es weiß.

1

Was möchtest Du wissen?