Darf ich eine PowerBank (5V) mit dem 12W iPad Ladegerät laden (5,2V)?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, es kann nichts passieren. Die Elektronik in dem mobilen Akku regelt die  Spannung intern nach. Bei USB ist eine Spannung von 4,85 bis 5,25 Volt zulässig, der Wert befindet sich somit im richtigen Bereich.

Schaden sollte es keinen geben.

Nein, müsste sie nicht

welche "sie" muss was nicht?

0

Wie stark ist der Ausgangstrom (in mAh) beim iPad Ladegerät (12W)?

...zur Frage

Powerbank mit 4A aufladen?

Hallo,

Ich habe mir kürzlich ein Solarladegerät bestellt, dieses schafft an einem Usb ausgang maximal 5V / 4A .

Nun stellt sich mir die Frage ob ich mit einem so hohen Strom bedenkenlos eine Powerbank oder ein Smartphone laden kann, ohne das diese Geräte dadurch beschädigt werden ?

...zur Frage

Gerät mit 2,6A und 15V mit Powerbank von 6A und 5V laden?

Ich habe die Anker Powercore+ 20100mah und möchte damit meine Nintendo switch laden. Es geht aufjedenfall aber ist das okay wenn die Powerbank 5V mit 6A hat aber die Switch 15V und 2,6 A benötigt?

...zur Frage

Suche eine Powerbank mit 5V/2A, welche schon beim Einstecken des Ladekabels das Smartphone lädt (nicht erst ein Powerknopf betätigt werden muss). Empfehlung?

...zur Frage

Samsung galaxy s7 powerbank lädt langsam?

Hab mir vor kurzem ne Powerbank gekauft mit 2 Ausgängen (5V/1A & 5V/2A) aber beim laden kommt beim Smartphone immer die Meldung: Handy lädt langsam. Original Ladegerät verwenden um schneller zu laden. Oder sowas in der Richtung eben.. 5V müssten doch eigentlich auch beim Schnellladegerät vom Handy sein oder irre ich mich da?? Vielleicht gibts auch irgendein Trick am Handy oder so.. Kann mir da jemand helfen?

Vielen Dank im voraus.

...zur Frage

Powerbank input 1A aber mit 2A adapter laden?

Hallo, Ich habe mir heute eine powerbank gekauft die input 1A hat ich habe aber einen 2A adapter.dürfte och damit laden oder nimmt die powerbank dann keinen schaden??danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?