Darf ich eine Maglite 6D mit mir führen? Oder gilt das schon als Waffe?

5 Antworten

Werden in USA von Sicherheitspersonal als Schlagwaffe benutzt. Aber das hat sich noch nicht in unserem Waffenbesitzgesetz durchgesetzt.

Nein. Taschenlampen fallen (noch) nicht unter das Waffengesetz :D Klar man sie als Waffe nutzen, allerdings soll sie in erster Linie "leuchten".

Bildzeitung : Der Taschenlampenmörder hat nichts zugegeben

Messer die nicht unters Waffengesetz fallen, sind somit rechtlich gesehen keine Waffen oder?

Als Beispiel mal diese kleinen Tomatenmesser, die fallen glaube ich nicht unters Waffengesetz und die würde man ja auch nicht als Waffe bezeichnen. Aber was ist nun wenn z.b. für eine disco die regelung gilt 1. Keine Waffen (Messer, usw...) die unters deutsche Waffengesetz fallen 2. Einfach nur keine Waffen (Messer, usw...)

Bei ersteren darf man dann natürlich Messer mit rein nehmen die nicht unters Gesetz fallen. Aber was ist mit 2.? Darf es verboten werden einfach keine Waffen dabei zu haben? Oder MUSS eine solche Regelung aufs Gesetz bezogen werden?

...zur Frage

War das wirklich Mord?

Heute wurden die 2 Raser aus Berlin wegen Gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr und Mord zur Lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt.

http://mobil.express.de/news/panorama/toedliches-rennen-in-berlin-gericht-verurteilt-protz-raser-zu-lebenslanger-haft--25918176?originalReferrer=https://www.google.de/

Ich finde hier fehlt das Mordmerkmal. Und sehe hier maximal einen Totschlag. Was meinen die Rechtsexperten dazu? Bitte keine Meinungen sondern Juristisches!

...zur Frage

Waffengesetz Messer Bajonett Survivalmesser?

Wie verhält sich das rechtlich denn wenn ich ein Bajonett als Beispiel mit einer Klingenlänge von 20cm bei mir führe im Sinne einer Wanderung, Camping also das ich das Messer für meine Outdoor Aktivität brauche.

Darf ich es führen?

Was darf ich denn führen? Das mit den 12cm weiß ich ja auch, aber ja wie darf ich denn das beschriebene Messer führen?

...zur Frage

Waffe legal mit 18 in Österreich?

Bekommt man in Ö eine Waffe (Flinte z..B) legal mit 18 Jahren ohne Waffenpass und ohne Waffenbesitzerkarte? Führen darf man die nicht, da bin ich mir sicher.

Und darf man mit 18 zum Schießstand und dort auch schießen (ohne WP, WBK) ?

...zur Frage

Richterliche Verurteilung ohne konkrete Beweise(Fallbeispiel)?

Hallo,
ich hatte mit meinem Vater eine kleine Diskussion über eine Rechtslage (mehrere Fragen. Also folgendes Fallbeispiel:

Eine Gruppe von Jugendlichen ( 5 Personen, alle in einem Alter von 17 Jahren) feiert eine Party. Dabei wird auch Musik gehört die auch nach 22 Uhr noch laut angespielt wird. Nun kommt es dazu das die Nachbarn sich gestört fühlen und die Polizei rufen. Die Polizei trifft nun schließlich ein und gibt den Jugendlichen eine Verwarnung. Diese wird zunächst befolgten und die Musik wird leider gemacht jedoch später wieder lauter abgespielt, sodass die Polizei erneut auftauchen muss.
Über folgende Fragen haben wir diskutiert:
1. Darf die Polizei überhaupt mein Grundstück betreten, da es keine Gefahr im Verzug Lage ist? Wäre dies nicht Haufriedensbruch?
2. Dürfte die Polizei ohne richterlichen Beschluss meine Analge beschlagnahmen?
3. Num kommt es zum äußersten Fall und der Fall landet vor Gericht. Der Richter befragt nun die Polizei ob es zu laut war und die bestätigen dies. (Dazu: Zu laut ist nach meinem Ermessen keine richtige Angabe da dies im eigenen Einschätzungsvemögen lieht ob es nun laut oder leise ist). Ich verteidige mich nun und sags es war nicht zu laut, ich habe lediglich ein schlechtes Verhältnis mit meinen Nachbarn dienlich terrorisieren und deswegen die Polizei gerufen haben. Meine Freunde bzw. Gäste bestätigen dies ebenfalls und sagen auch es war nicht zu laut. Nun steht es doch eigentlich Aussage gegen Aussage wenn die Polizisten keine eindeutigen Beweismittel haben (Videomsterial zb oder wie beweißt man sowas?). Mein Vater ist nämlich der Meinung das Wort eines Polizisten überwiegt das Wort eines normalen Jugendlichen/Bürger. Jedoch macht dann doch unser ganzer Rechtsstaat kein Sinn mehr wenn Polizisten mehr geglaubt wird als den Brügern? Müssten die Aussge nicht beide gleich viel Gewicht haben vor Gericht. Würde es nun zu einer Verurteilung kommen sei es Geldstrafe oder Sozialstunden etc. Ist dieses Urteil überhaupt fair/rechtfertigend?

Vielen Dank für eure Hilfe
Wäre nett wenn ihr die Antworten zu den Fragen auch mit 1-3 nummerieren könntet

...zur Frage

Darf ein normaler Bürger in Deutschland in der Öffentlichkeit eine Waffe mit sich führen?

Ich mein natürlich eine legale Waffe und wenn derjenige einen Waffenschein hat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?