Darf ich eine Katze mit ins Kino nehmen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

NEIN!!! Erstens mal ist es nicht erlaubt, Tiere mit ins Kino zu nehmen und dann denke ich, dass sich Deine Katze einiges wohler an ihrem gewohnten Ort, nämlich zu Hause, fühlt.

Im Kino wäre es auch viel zu laut für Deine Katze und ich denke sie hätte dort noch mehr Angst, als vor dem Alleinesein.

Vielleicht kannst Du ja nen Nachbarn bitten, mal nach Deiner Katze zu sehen, wenn Du das Gefühl hast, dass sie Angst hat.

schreit sie wie nicht ganz dicht? sie hat keine angst. sie will nicht alleine sein, sie ist einsam. ein einzelwohnungskatzensyndrom. (glaubt mir kein menscvh wenn ichs bei der einzelkatzenanschaffung sage. wundern sich hinterher nur wenns dann eintritt...)

im kino wird sie panik bekommen. laut, viele mensche, fremde umgebung. aus dem korb lassen dürftest du sie nciht, sie wär dann weg. ergo wär sie mit anreise 3 stunden auf engstem raum eingesperrt ohne ne möglichkeit sich zu verstecken. lass das lieber, das ist das größere übel von beiden.

Ich denke nicht, dass die Kinobetreiber das erlauben würden, weil sich andere Gäste durch mögliche Geräusche der Katze gestört fühlen könnten. Außerdem ist es schwierig zu beweisen, dass sie stubenrein ist und nicht ständig durch die Reihen läuft. Besser wäre es wenn du einen Katzensitter findest ;)

NEU
Mehr Fragen zu Wissen und Recht im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?