Darf ich eine Kamera an meiner katze anbringen und aufzeichen wo sie sich am ganzen tag rumtreibt ,oder ist das verboten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vom rechtlichen Aspekt einmal abgesehen - mit einer Kamera-Drohne darf man auch nicht ohne Weiteres in der Nachbarschaft rumfliegen und filmen, die Perspektive (Luft vs. Boden) erscheint mir dabei nachrangig - ist mit Halsband und/oder Kamerageschirr grundsätzlich die Gefahr sehr groß, dass die Katze irgendwo unbemerkt hängen bleibt, und sich aus eigener Kraft nicht mehr aus ihrer misslichen Lage befreien kann.

Die (verständliche) Panikreaktion der Katze kann dann zur Strangulation führen, oder die Fellnase verendet qualvoll, weil sie nicht rechtzeitig gefunden wird.

Da würde ich mich auch nicht auf sog. "Sollbruchstellen" am Geschirr verlassen, die im Notfall reißen bzw. aufspringen sollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar mit so ner GoPro die am Rücken hängt. Sie darf nurnicht die Katze benachteiligen oder sonstwas was sonst wäre es Tierquälen.
LG Tim774

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Filmen auf Privatgrundstücken ist illegal - wo deine Katze vermutlich auch sein wird. 

Ob es tatsächlich illegal ist, weiß ich nicht ^^ Du hast ja nicht die Absicht, in die Privatsphäre anderer Leute einzubrechen. Ich würde das Video aber auf keinen Fall ins Internet stellen. Ansonsten - wo kein Kläger ist, ist kein Richter :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaube nicht. Es gibt doch auch so Katzen cam. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist auf jeden Fall keine gute Idee. Wie willst du die Kamera denn befestigen? Bestimmt mit einem Gurt und am Ende bleibt sie noch irgendwo hängen. Die Bewegungsfreiheit ist dann auch eingeschränkt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?