DArf ich eine Airsoft führen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ab 18 Jahren hat man lediglich die Berechtigung seine Softair in „befriedetem Besitztum“ zu führen. Unter befriedetem Besitztum versteht der Gesetzgeber in den eigenen vier Wänden, auf Privatgrundstücken und offiziellen Spielfeldern für Soft Air.

Eine weitere Einschränkung gilt für voll- automatische Softairs. Vollautomaten dürfen in Deutschland nur eine maximale Geschossenergie von 0,5 Joule aufweisen, der Besitz stärkerer, vollautomatischer Softairwaffen ist komplett verboten. [...]

http://www.softair-waffen-shop.eu/waffenrecht-und-soft-air-waffen/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JumperX10
23.12.2015, 07:55

Wie siehts mit 1,5J aus semi?

0

Ab 18J darfst du eine Softair bis 7,5 Joule ohne Waffenschein besitzen. Führen jedoch nur auf "befriedetem Besitztum, sprich bei dir daheim (Auch BBs müssen auf deinem/eurem Grundstück bleiben), mit Erlaubnis auf anderen Privatgrundstücken oder auf dafür vorgesehene Spielfelder (Teams und Airsoft-Plätze findest du im airsoft-verzeichnis.de).

Vollautomatische Softairwaffen darfst du nur bis 0,5 Joule besitzen. Wenn du eine Waffe in der Öffentlichkeit transportieren musst, solltest du das in einen geschlossen, am besten gesicherten Behälter, getrennt vom Magazin, tun. Das Magazin dann bitte auch wegpacken umd nicht grad in die Jackentasche :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schätze mal das du die Führen kannst aber nicht in der Öffentlichkeit da du andere damit Angst machen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pack sie einfach in einen geschlossenen Behälter, und alles ist gut.

In der Öffentlichkeit führen geht natürlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?