darf ich ein Praktikum machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

1 wen du arbeitslos bist muss du die Zustimmung vom SB haben wen du zb Schükler bist dan kanst du auch so ein Praktikum machen aber das entweder nach der schule oder in Absprache mit der schule

Wen du arbeitssuchend bist dann zahlt aber auch das Amt die fahrt kosten für das Praktikum..Außerdem kann man so ja auch an eine Stelle kommen.und der neue Chef kauft nicht die Katze im Sack.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich - Jeder hst das Recht ein Praktikum oder FSJ zu machen..

Es gibt

- schulpraktika

- Pflichtpraktika

- Orientierungspraktika

- "schnupper"-Praktika

- berufliche Praktika

Nur wenn du "gebunden" bist, du zbsp. Kunde vom Arbeitsamt bist, brauchst du eine Genehmigung vom JobCenter usw...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indirekt ja, du musst denen auf dem Arbeitsamt nur verklickern das es eine "Probearbeit" ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Geht immer. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne leider nicht, da du, wenn du arbeitsuchend bist, ja quaisi auf Bereitschaft abrufbar sein musst. Während des Praktkums wärst du aber ja nicht abrufbar, daher geht das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?