Darf ich einen Poller auf meiner Hälfte einer Gemeinschaftseinfahrt aufstellen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kommt auf die konkreten Verhältnisse vor Ort an, die Auswirkungen auf die Benutzbarkeit der Zufahrt und deine Motivation zur Aufstellung. Grundsätzlich kannst du mit dem dir gehörenden Grundstück machen, was du willst. Wenn du aber nur dem Nachbarn die Zufahrt erschweren willst, ohne selber einen schützenswerten Vorteil zu haben, dann könnte das als Schikane unzulässig sein.

Nachtrag: Und wenn euch die Einfahrt "gemeinschaftlich" gehört (also im ideellen Miteigentum steht), darf grundsätzlich keiner was verändern, ohne dass der andere damit einverstanden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das musst du über das örtliche Bauamt klären. einfach so darfst du das nicht.  Er hat doch sicher ein Überfahrtsrecht - oder sollte es haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm es war keine vo 4 Antworten hilfreich! Ich brauche keinen rat bon wegen mit Nachnarn muss mann im frieden leben. Ich brauche sachliche anzworten auf meine frage. Kann mir jemand ne antwort geben? Also die hälfte von der einfahrt an meinem haus entlang gehort mir. An seinem haus entlang gehört ihm. Darf ich denn jetzt ein poller auf meinem grundstück hinstellen oder nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

                         vernünftige nachbarn reden mit einander

wenn es etwas besonderes ist , stellen sie auf beiden seiten dieses kunstwerk auf - zur betonung ihrer schönen einfahrt .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte doch meinen das man mit seinem Nachbarn in Frieden leben will. Also lass es lieber, sonst bahnt sich ein Nachbarschaftsstreit an und du weißt nie, was er dir zurückknallt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?