Darf ich ein Messer mit nach Italien nehmen und dort auch in der Öffentlichkeit führen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten


Weniger - wie kommst du darauf, das mit Deutschland und seinen Gesetzen zu vergleichen? - Das ist ein ganz anderes Land!
In Italien werden zwar vielerorts Springmesser, Butterflymesser,Wurfmesser oder Dolche verkauft, man benötigt für den Kauf dieser Messertypen jedoch eine spezielle Waffenlizenz und darf sie nur zu Hause aufbewahren.

Ansonsten gilt: Das Mitführen von Messern jeder Art ist grundsätzlich verboten, es sei denn, man hat einen berechtigten Grund. Feststellbare Klappmesser oder feststehende Messer sind also unter bestimmtem Umständen erlaubt.

Beachten Sie auch in Italien unbedingt die sichere Verwahrung des Messers während des Transports.

Quelle:http://www.messerkoenig.at/frontend/files/messerrecht.pdf


Bei uns Darfst ja ein messer offen führen solange es nicht länger als 12cm ist und kein springmesser ist und keinen doppelseitigen schliff hat. in Italien würde ich mit sowas aber eher aufpassen sind ja gerade alle recht angspannt wegen terror und so.....

Wenn du nach Italien fliegst kannst du das Messer sowieso nicht mitnehmen. Wenn jedoch nach Italien fährst, wird es dort eigentlich keine Probleme geben und das mit dem Messer führen wird wie in Deutschland sein.

Was möchtest Du wissen?