Darf ich ein Kind abtreiben was durch ein ,,Unfall“ entstanden ist?

13 Antworten

Du darfst in Deutschland straffrei abtreiben, wenn:

  • Seit der Befruchtung nicht mehr als 12 Wochen vergangen sind
  • Du bei einer Schwangerschaftskonfliktberatung warst
  • danach mindestens drei Tage Bedenkzeit vergangen sind

Bei der Beratung bekommst du Adressen von Ärzten, die den Abbruch vornehmen können.

Ein Schwangerschaftsabbruch ist keine Kassenleistung und muss selbst bezahlt werden, es sei denn, du verdienst weniger als 1258€ pro Monat. Dann musst du VOR dem Eingriff bei der Kasse einen Antrag auf Kostenübernahme stellen.

Und in Zukunft bitte besser verhüten! Das ist nicht so schwer und es gibt total viele Möglichkeiten.

Nimm es nicht persönlich, aber hast du schon mal das Thema ''Verhütung'' in deinem Leben durchgenommen?. Jeder Mensch sollte ja wissen ''Wenn 2 Personen 6 haben und nicht 8 geben, sind sie nach 9 Monaten zu 3''. Also ich weiss ja nicht was bei euch im Kopf oder beim Sex schief gelaufen ist, aber ich sag mal Glückwunsch, da ging ja der schuss total daneben.

Wir haben natürlich verhütet aber leider ist das Kondom gerissen das passiert nun leider mal

0
@Lxley

Ach ja, und in deiner letzten Frage hast du folgende Frage gestellt (sofern das eine Frage sein sollte geschweige darstellen soll)

Ich hatte gerade mein erstes Mal ohne Kondom?

also ne, ist klar ,'-)).

2

Ja, im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben ist das möglich. Du musst eine Beratung machen und die zeitliche Frist einhalten. Sprich am besten mal zeitnah mit deinem Frauenarzt.

Hallo

Klar darfst Du abtreiben. Hierfür benötigst Du einfach ein Beratungsgespräch z. B. bei Pro Familia und eine Bedenkfrist von 3 Tagen ist einzuhalten.

Freundlichen Gruss

tm

Du darfst jedes Kind im Rahmen der gesetzlichen Regelungen (also innerhalb der Fristen, nach Beratung etc.) abtreiben - aber überlege Dir das gut, viele Betroffene berichten von jahrelangen Schuldgefühlen, der reine Umstand "Unfall" klingt nicht wirklich überzeugend.

Was möchtest Du wissen?