Darf ich ein (Karambit) Messer zur Notwehr nutzen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Notwehr ist die Abwehr die "erforderlich" ist ....... Siehe §32 StGB. Wenn es also erforderlich ist kannst du den Angreifer auch aufschlitzen oder abstechen oder mit Kopfschuss erledigen. Ob das erforderlich war entscheidet hinterher die Staatsmacht. Falls ja, bleibst du unbestraft.

Das Führen eines Karambit ist eine OWI laut §43a WaffG und wird mit Bußgeld bestraft. Klingenlänge ist bei Karambit egal da sie vomBKA grundsätzlich als Waffen eingestuft wurden.

Selbstverständlich kann das unerlaubte Führen einer Waffe bei Nichtanerkennung von Notwehr als strafverschärfend wirken.

Dann hättest du zumindest ein Bußgeld zu zahlen und dein Messer wäre in jedem Falle weg.

Warum nicht Pfefferspray benutzen? Ist legal, du hältst den Angreifer auf Abstand und erhöhst deutlich deine Fluchtchancen!

Messer sind keine gute Wahl für die Notwehr. Ist der Angreifer selbst mit einem Messer bewaffnet, dann kannst du (und auch sonst niemand) das Risiko handhaben in einen Messerkampf zu gehen. Messerverletzungen sind viel häufiger tödlich als Schussverletzungen!

Und hat der Angreifer kein Messer, dann bräuchstest du schon viel Glaubwürdigkeit und Glück, dass dir der Richter glaubt du wärst das Opfer und nicht andersrum!

Denk mal darüber intensiv nach...

Danke sehr :)

Meine Frage oben war wohl jedoch etwas blöd formuliert.. Es ist nicht so dass ich das nicht weis, wie ich schon jemand anderem hier schrieb.. Es geht mir bei der Frage lediglich darum, zu erfahren, wie eine derartige Situation überhaupt gehandhabt wird. Ich persönlich käme nie auf die Idee mich mit einem Messer zu verteidigen, dafür hab ich schon genügend Aspekte durch betreiben einer Kampfkunst kennengelernt ^^

0

In aller erster Linie geht es darum eine einschneidige Klinge zu verwenden. Jedes zweischneidige Messer gilt als Waffe. Warum benötigst du ein Karambit? ein einfaches Feldmesser zum Campen etc. genügt und ist absolut legal. Sollte dein Gegner einfach nur zuschlagen wollen würde ich ihn maximal bedrohen. Will er dich jedoch mit einer beliebigen Waffe angreifen bist du berechtigt ihn tödlich zu verletzen. Liegt er am Boden, dann ist gut. Jede weitere Handlung wäre übertrieben. Danach wäre das entfernen und Polizei rufen angebracht um dich nach rechtlich korrekter Handlung abzusichern.

Was möchtest Du wissen?