Darf ich ein Grundstück betreten und dort z.b. in die offene Garage gehen, wenn man so reinlaufen kann?

5 Antworten

Du darfst im Zweifelsfall ein Privatgrundstück nicht ohne Erlaubnis betreten.

Vielleicht gehst du davon aus, dass es dir nicht verboten wäre. Dann hast du das Grundstück aber nach Aufforderung unverzüglich zu verlassen. Andernfalls ist es Hausfriedensbruch.

Wenn du ein Bekannter oder guter Nachbar des Betroffenen bist, kannst du vielleicht davon ausgehen, dass du die Garage betreten dürftest. Auch dann musst du nach Aufforderung gehen, sonst ist es Hausfriedensbruch

Als vollkommen Fremder kannst du aber eine Erlaubnis, eine fremde Garage auf einem fremden Grundstück nicht voraussetzen. Das wäre von vornherein Hausfriedensbruch.

Es ist doch deutlich erkennbar, dass so eine Garage weder dein eigenes Privateigetum ist noch eine öffentliche soziale Stelle, die jedem zugänglich gemacht werden soll.

nein. du darfst ein privatgrundstück nicht einfach so betreten.

aber meistens wird dich trotzdem niemand verjagen, wenn du am vorderen rand stehenbleibst, so dass du gerade vor dem regen geschützt bist.

wenn dich allerdings jemand auffordert zu gehen, musst du dieser aufforderung nachkommen.

Spätestens das Garagentor ist eine erkennbare Begrenzung.
Aber ich denken, dass man auch die Grundstücksgrenze erkennen kann.

Was möchtest Du wissen?