Darf ich ein Gerichtsurteil an Dritte weitergeben?

3 Antworten

ja, kannst du. verhandlungen sind ja in der regel auch öffentlich, und das urteil "im namen des volkes" (naja!) so dass ja jeder auch in der verhandlung das urteil mitbekommt.

danke, ja dieses Urteil war wirklich "im Namen des Volkes"!

0

Sowohl Gerichtsprozesse als auch Urteile sind im allgemeinen oeffentlich. Bis auf wenige Ausnahmen, wo der Prozess nicht oeffentlich stattfindet, aber das Urteil spaeter ist oeffentlich.

Es heisst doch "Im Namen des Volkes". Die meisten Verhandlungen sind öffentlich (ausser beim Jugendgericht und bei Scheidungen oder es sprechen andere Gründe dagegen) also können die Urteile auch öffentlich gemacht werden.

Was möchtest Du wissen?