Darf ich ein Gartenhaus in Massivbauweise errichten?

6 Antworten

Auf dem Bauamt nachfragen - meistens dürfen Gartenhäuschen gebaut werden, solange der umbaute Raum eine bestimmte Kubikmetergrenze nicht überschreitet.

Das ist aber in den Bundesländern unterschiedlich und manche Gemeinden braten auch noch ein Extra-Würstchen.

Vorher fragen spart nachträglichen Ärger und den Abriß :)

Zumindest nicht ohne Genehmigung des Baurechtsamtes. Heutzutage ist es ja nicht mal erlaubt eine Umzäunung ohne Genehmigungsverfahren zu bauen. Zumindest in Baden-Wttbg. ist es so.

wenn ein Fundament benötigt wird, brauchst du eine Genehmigung

Also für ein Massivbau brauch jedes gebäude ein geeignetes fundament das heist du musst buddeln und das darfst du nur mit genehmigung der stadt weil die müssn prüfen und muss geprüft werden was für ein boden vorliegt welche rohre und kabel durch dein grundstücklaufen und und und also ne kleene holzbude were kostengünstiger

Das kommt auf den Bebauungsplan an und ob es aufgrund der Satzung der Gemeinde genehmigungspflichtig oder frei ist. Ich könnte Dir sagen, wie esa bei uns auf dem Norpol ist, aber das nützt Dir wenig. Deswegen schlage ich Dir vor, beim örtlich zuständigen Bauamt nachzufragen.

Was möchtest Du wissen?