DARF ICH EIN DIRTBIKE INS FLUGZEUG NEHMEN UND WENN JA WIE?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Direkt am Abflugtag kannst du es nicht so einfach mitnehmen. Du müsstest es einen Tag vorher aufgeben. Kostet 4Euro pro kilo.Benzin darf kein drinsein und es muss verpackt sein. Bei der Ankunft musst du es entzollen, je nach Land kann sowas ziemlich stressig werden.

Also dann lieber einen Spediteur beauftragen. Der kostet natürlich noch mal extra. Wenn so ein Dirtbike 100kg wiegt, mit Verpackung vielleicht 120kg, dann wären das 480Euro. Plus der Zoll im Ankunftsland. Je nach Land rund 20% vom Wert des Bikes, in manchen Ländern bis zu 50%.

Du hättest schreiben sollen, wo es hingeht. Vielleicht wäre dann ein Transport mit einem LKW billiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von novalu
10.04.2016, 22:24

Es geht in die Türkei

0

Es gibt bestimmt Speditionsunternehmen die so etwas machen können. Geld wird es aber aufjedenfall kosten. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?