Darf ich ein Butterfly Trainer raus nehmen zb in die Schule oder so?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sollte es sich bei dem Teil um einen Gegenstand handeln, der als Waffe eingestuft ist, dürftest Du ihn nicht einmal mit in die Schule nehmen, geschweige denn benutzen; damit herum zu spielen bedeutet schon, es zu benutzen.

Ich habe so ein Ding noch nicht gesehen, vermute aber, dass es sich um eine Art Attrappe eines Butterflymessers handelt. Wenn Du eine sichere Auskunft haben möchtest, frag einfach mal bei der Polizei nach.

Für die Zeit in der Schule ist es wichtig, ob es sich um eine Waffe handelt oder nicht. Sollte man Dir die Benutzung auf dem Schulgelände untersagen (Ja, dazu sind die Lehrer berechtigt.), auch wenn es sich nicht um eine Waffe handelt, muss man Dir den Gegenstand nach dem Schulende wiedergeben. Bei einer Waffe ist das anders. Die darf einbehalten und der Polizei übergeben werden. Gefährliche Gegenstände mit in die Schule zu nehmen, steht unter Strafe.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einem Freund von mir haben die Lehrer seinen abgenommen - rein Gesetzlich darfst du ihn führen, er ist auch keine Anscheinwaffe, da der Paragraph 42 Waffg sich nur auf Gegenstände, die echten Schusswaffen zum Verwechseln ähnlich sehen, bezieht. Ein scharfes Balisong ist aber keine Schusswaffe, sondern ein Verbotener Gegenstand. Aber du weißt, wie es ist: das sind Lehrer, die dürfen dir alles wegnehmen 🤗

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ein Butterfly ohne Klinge? Also in die Schule natürlich nicht, aber öffentlich schon (Bin mir aber nicht sicher.). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sind komplett stumpf, aber die Leute von der Schule haben oftmals keine Ahnung und machen unnötige Probleme. Ich würde es deshalb nicht riskieren und solche Gegenstände nicht zur Schule mitnehmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein! Bloß nicht. Anscheinwaffen (ja, zählt dazu) sind strengstens verboten. Ich spreche aus Erfahrung (Freund)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um Ärger zu vermeiden, würd ich sowas gernicht erst in der Öffentlichkeit mit mir führen, lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?