Darf ich ein 50 cm langes Messer Zuhause haben? Wenn ich es nicht nach draußen nehme sondern es ist nur bei mir Zuhause als Ausstellungsstück?

8 Antworten

Grundsätzlich ja, solange es sich nicht um eine Verbotene Waffe im sinne des Waffengesetzes handelt. Wenn das Messer Primär als Werkzeug dient und verkauft wird
Dann ist der Erwerb und Besitz ohne Altersbeschränkung (bsp. Macheten).
Wenn es sich Dabei Primär um eine Blankwaffe handelt (Schwerter, Degen,Säbel,Lanzen,Speere,Stereitäxte)
Ist der Kauf umd besitz erst ab 18 Erlaubt.

wenn du dir die Walkingdead Macheten von Amazon kaufen Möchtest (vermutung aufgrund eines Kommentares) warum kaufst du dir nicht direkt ne echte (sind sogar Günstiger) Marken : Tramontina, Okapi, Cold Steel, Condor, Imacasa, Belotta.

0

Wenn es sich nicht um ein verbotenes Messer oder ein als Waffe eingestuftes Messer handelt: Ja

Besitz:
Messer gelten grundsätzlich erst mal als Werkzeug und unterliegen keiner Altersbegrenzung.
Außer sie sind laut Waffengesetz als Waffe eingestuft, z.B. Dolch, Karambit, Bajonett, Springmesser ....Diese sind erst ab 18 erlaubt.
Es gibt auch Messer die in D absolut verboten sind, z.B. Butterfly, Faustmesser, bestimmte Spring&Fallmesser, getarnte Waffen...

Führen: (Nur zur Info)
Das Führen von Messern regelt § 42a WaffG (völlig unabhängig vom Alter!)
Kurzfassung: Verboten ist das Führen (unverschlossen dabeihaben) von Messern die als Waffe gelten (Dolch, Karambit, Springmesser ...)
Außerdem verboten ist das Führen von feststehenden Messern mit Klingen über 12cm Länge und von allen Messern die einhändig verriegeln (Einhandmesser)
https://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/__42a.html

JA,  darfst du, es unterliegt aber natürlich §42 WaffG, du darfst es also nur in einem verschlossenen Behältnis außerhalb deines Grundstückes mitnehmen

Was möchtest Du wissen?