Darf ich eigentlich gesetzlich ohne leglichen pappierkram Werbung für mich auf offenerstraße machen in form von zb Plakaten oder schildern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Plakatierungen sind Sondernutzungen und erlaubnispflichtig. Selbst an den eigenen Gartenzaun darf man es eigentlich nicht. Und mit einem Schild um den Bauch herumlaufen ist auch nicht gewünscht. Vielleicht mit einem bedruckten T-Shirt? Oder an deine Autoscheibe? Denkbar. In Schaufenster geht auch. Flyer auslegen in Kneipen (vorher fragen) oder in Briefkasten werfen (wenn kein Einwerfverbot da steht) ist auch OK.

Nope. Wenn du nämlich ohne erlaubnis irgendwo zB Bilder von dir hin Klebst ist das eine Straftat und wenn du eine Werbefirma damit beauftragst geht das nicht ohne Geld und "Papierkram".

LG

HEISENBERG2Z4 16.05.2017, 22:45

was ist dafür notwendig also schrittweise gibt es da auch vielelicht Begrenzungen um was für eine art werbung sich handelt

0
ReverseYT 16.05.2017, 22:54
@HEISENBERG2Z4

Die Frage ist halt: Warum sollte eine Privatperson Werbung machen? Und wofür? Werbung ist ja gedacht um ein Produkt/eine Tätigkeit zu vermarkten (Marketing). 

Darüber hinaus wären einige Infos zu deiner Situation sehr Hilfreich.

0

Was möchtest Du wissen?