Darf ich echt keinen Alkohol mehr trinken?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wo genau Antidepressiva wirken, wenn sie die Blut-Hirn Schranke überwunden haben ist nur zur 1 % erforscht.

Das Einsatzgebiet der Psychopharmaka erfasst bei Frauen 19 Milliarden, bei Männer 23 Milliarden Gehirnzellen im Schnitt. (Nein, meine Herren- Intelligenz hat nichts mit der Anzahl zu tun ;)!)

Wie und ob es wirkt, wissen wir Anhand klinische Studien, und für Ärzte zugängliche Listen, die alle führen, wenn etwas wider Erwarten bei jemandem schief gelaufen ist.

Wirfst Du über längere Zeit soetwas ein,(Wirkstoffpegel im Blut muss konstant sein) ist es ungefähr so, als würdest Du mit einem Schlüssel eine große Tür öffnen, der Dir dann aus der Hand hüpft, und seinen Aufenthalts- und Wirkort jeden Augenblick verändert.

Kommt Alk` - und künstliche Aromen + Farbstoffe+ Enzyme ** aus den Cocktails **hinzu, können sich die Moleküle an die Medi-Moleküle heften, und passieren Mühelos die Blut-Hirnschranke = auf einmal haben wir mehrere "hüpfende Schlüssel" überall. Was wirkt denn wo? Wie und wie Lange? :(((

Wie die Patientin auf was genau reagiert, und wo welche Substanzen sind, kann kein Mensch vorhersehen.Schon Ethanol und Dein Medi verstärken die Einzelwirkungen gegenseitig.

Was man aber 100 pro vorhersagen kann, das bei sowas die Leber unglaublich stark in Mitleidenschaft gezogen wird, da sie auf einmal Arbeit im Übermaß bekommt. Und die Leber "tut auch nicht weh" wenn sie nicht mehr ganz gesund ist-man merkt die Krankheit meist zu spät...

Also bitte kein Alk, nur minimal Aromen und Farbstoffe, und Glutaminsäure zusammen mit dem Zeug.Und wenn ! Du Citalopram absetzen wolltest, bitte nur unter Ärztlicher Aufsicht-weil es unbedingt schleichend=langsam erfolgen muss !

(Alles nachzulesen hier : http://www.amazon.de/Allgemeine-spezielle-Pharmakologie-Toxikologie-Elsevier-Portal/dp/3437425226/ref=sr11?s=books&ie=UTF8&qid=1321283569&sr=1-1#reader_3437425226)

Gruß+Gute Besserung: Isa`

Killer hat völlig Recht, zum Spaß steht die Warnung nicht in der Packungsbeilage. Grundsätzlich ist "gelegentlich mal eines" kein Thema könnte man meinen .. aber das kommt ganz auf die jeweilige Person an. Bei manchen macht es tatsächlich nix, manche reagieren aber schon bei einem Sektchen .. der Alkohol kann die Wirkung des Medikamentes verstärken oder vermindern; Du weisst, was Citalopram mit Dir macht - überleg Dir, ob Du das verstärkt oder vermindert haben musst. Von der Wirkung auf Leber und Nieren wollen wir jetzt gar nicht anfangen, was ;).

Und mal ehrlich: Was wäre so schlimm daran, keinen Alkohol mehr zu trinken? Drogen zu benötigen, um einen schönen Abend zu haben, ist doch ein Armutszeugnis.

Man überlebt das, auch wenn der Anfang schwer ist. Ich trinke wegen Medikamenten seit 16 Jahren keinen Alkohol mehr und lebe noch, übrigens gesünder als je zuvor.

ja, du solltest in der zeit keinen alkohol trinken - die kombination ist sehr schlecht vertargeglich und leberschaedigend. es sit auch schlecht, wenn menschen citapram ueber lange zeit einnehmen -eine therapie sit das naemlich nicht!

also ich hoffe ,du bruachst nur kurzzeitig citalopram und danach kannst du wieder alkohol trinken. aber solange du das zeut nimmst bitte nicht! mit freunden kann man doch auch so feiern oder?

Wenn du möchtest , dass dir geholfen wird dann solltest du die Finger vom Alkohol lassen . Aus Langerweile wird es dort nicht drauf geschrieben sein ....

Ich glaub gegen einen Cocktail ist nichts einzuwenden. Du solltest dir dennoch nicht jedes We. die Birne weg hauen. Mal ein Glas Sekt geht aber eine Flasche ist zu viel.

inicio 14.11.2011, 15:39

nein da kann schon ein glas zu viel sein (cranchips -kennst du dich mit phychophramaka aus???)

0

Einmal ein Cocktail wird dich nicht umbringen,aber im Großen und Ganzen solltest du den Alkohol meiden.L.G.

der vater eines bekannten hat sich über monate nicht an das verbot gehalten. eines abends erschoss er sich im wald. die wirkung mit alkohol ist nicht die selbe wie ohne , das darf man nicht unterschätzen.

blunt 15.11.2011, 10:37

Kluges Köpfchen :)!

0

Was möchtest Du wissen?