Darf ich dieses Öl benutzen?

 - (Technik, Technologie, Auto)  - (Technik, Technologie, Auto)

7 Antworten

Das kann dir hier keiner sagen ohne die Motorisierung deines Golfs zu wissen.

Außerdem solltest du dir Gedanken, wenn nach dem Ölwechsel das Öl in kürze wieder weg ist. Entweder läuft es irgendwo raus oder der Motor verbraucht es in Massen.

Hallo!

Die VW-Norm 505 00 wird von dem Öl jedenfalls laut Packung erfüllt. Ich würde das mal mit dem Serviceheft deines Golfs abgleichen und wenn das nicht mehr da ist, fragst du den örtlichen VW-Händler, der dir sicher freundliche Infos gibt und dir auch dabei hilft, den Ölverlust in den Griff zu bekommen, denn das ist wichtig und die Ursachen sind so vielschichtig, dass ich dir keine nennen kann. Zuerst muss der immense Ölverbrauch geklärt werden!

Dass das Öl günstig ist, spielt keine Rolle - meinen Mercedes C180 betreibe ich auch nur mit Billigöl und er läuft seit Jahren tadellos. Bei einem alten Golf 4 braucht man übrigens kein teures Synthethiköl, das macht da keinen Sinn und bringt nur den Werkstätten Geld ein, dem Verbraucher/Fahrer aber nix!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das ist ein simples Mehrbereichsöl. 5 Liter für 13 Euro bedeutet "Baumarkt-Billigschund". Kannst Du zur Not in den Motor reinkippen.

Hat der Wagen einen Drehzahlmesser? Wenn ja, quäl den Motor mit diesem Öl nicht mehr als maximal 3000 upm.

Den Ölverlust solltest Du unbedingt schnellsten von einer Werkstatt untersuchen lassen.

Du solltest Dir mehr darüber Gedanken machen, warum er so viel Öl braucht.

Ist egal, es ist ja sowieso gleich wieder verheizt... und besser als keines.

Frei nach dem Motto:" Am Öl kann es nicht gelegen haben, es war ja keines drin".

Was möchtest Du wissen?