Darf ich die Wurzeln des Nachbarbaumes auf meinem Grundstück absägen?

9 Antworten

Je nach Baumart hat da nicht nur dein Nachbar ein Wörtchen mitzureden, sondern auch eure örtliche Baumverordnung.

Dies Antwort ist sachlich richtig. Die Empfehlungen der anderen Antworten sind klar auch passend. DH

0

ohne rücksprache mit dem nachbarn würde ich auf keinen fall eine wurzel oder einen ast eines baumes abschneiden. wie schon von anderen geraten, riskierst du eine - unnötige - feindschaft. ich persönlich könnte eher mit buckligem pflaster leben als mit einem ewigen streit.

Nein, du darfst. Aber da du sicher friedliches Nebeneinander bevorzugst, würde ich an deiner STelle einen Bsuch beim Nachbarn machen. Stell ihm das Problem vor Ort vor, sage ihm, dass du gerne das Wurzelwerk unter dem Pflaster entfernen möchtest - er wird dazu sicher nicht nein sagen. SAge ihm, andere Wurzeln übernehmen die Versorgung des Baumes, der wird nicht sterben wegen der einen oder der zwei Wurzeln...Wir haben bei unserer Tanne schon 6-7 dicke Wurzeln heraussägen müssen - sie steht immer noch...schön grün!

Was möchtest Du wissen?