Darf ich die Person festhalten wenn sie sich mir nähert trotz einstweiliger Verfügung?

3 Antworten

Nein darfst du nicht. und er hat auch nichts strafbares getan, wenn er beim Nachbarn zu Besuch war.

Die 100m Abstand gelten zwar grundsätzlich, aber von jemanden zu verlangen, dass er Besuche bei anderen einschränken muss, ist Unsinn.

Du musst das so sehen: Wenn ihr zufällig im selben Supermarkt einkauft, würde er sich auch strafbar machen? Blödsinn. Wenn du in seinem Stammrestaurant auftauchst, muss er dann weichen, wenn er auch da ist? Auch Blödsinn.

Es geht darum, dass er die 100m nicht unterschreitet, um dich zu belästigen. Die zufälligen Alltagsbegegnungen sind irrelevant. Er kann ja schließlich nicht sein Leben darauf ausrichten, wo du zufällig auftauchst oder Besuche bei seinen Freunden unterbinden.

Du musst halt gucken, ob er diese Situation ausnutzt, um dich zu belästigen. Festhalten ist zwar Jedermannsrecht, aber du musst schauen, ob das notwendig ist. Denn Zeugen zu suchen, die bestätigen, dass die Person dich belästigt hat, reicht vollkommen aus.

Mir scheint so, als ob du eine einstweilige Verfügung als Strafe ansiehst. Es geht aber dabei einzig darum DICH vor Übergriffen zu schützen. Mehr nicht.

war trotz Beschluss zu Besuch bei meinem Nachbarn .

Seit wann muss dein Nachbarn mit dir absprechen, wer ihn besuchen darf und wer nicht?

Wenn der/die FS eine einstweilige Verfügung erwirkt hat, dass sich die besagte Person sich ihm/ihr nicht nähern darf (z.B. 100m), wurde hier gegen diese Auflage verstoßen. Da ist es egal, ob diese Person den Nachbarn, die Famile oder sonst wen besucht.

1
@MatzeRat

Da bist du leider im Irrtum!

Denn er hat ja nicht die Absicht sich dir zu nähern, sondern er besucht seinen Freund.

2

Bei einer ungesetzlichen Tat darf jeder jeden festhalten!

https://strafverteidigung-hamburg.com/2097/jedermann-festnahmerecht-%C2%A7-127-stpo/

Das ist SO falsch. Das Festnahmerecht dient der Feststellung der Personalien. Die hier ja unzweifelhaft bekannt sind.

2
@skyfly71

Nur als Ergänzung: Ja, zur Feststellung der Personalien. Aber auch, wenn derjenige bekannt ist sich aber der Strafverfolgung entziehen wird, wie zum Beispiel Ausreise. Der Worlaut im Gesetz:

"wenn er der Flucht verdächtig ist oder seine Identität nicht sofort festgestellt werden kann"

0

Muss man für eine einstweilige Verfügung vor dem Verwaltungsgericht auch Klage einreichen?

Kann man bei einem Verwaltungsgericht einen Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung stellen ohne gleichzeitig Klage zu erheben?

...zur Frage

Antragsgegner lässt sich von Verfügung nicht abschrecken was soll ich noch tun?

ich habe eine einstweilige Verfügung bei Gericht erlangt . Gegen eine Person die nachweislich psychisch krank und auch in Behandlung ist .

Unter anderen hat diese Person Borderline und ADHS.

Mittlerweile habe ich 2 Strafanträge gestellt (Näherungsverbot)

als Beweis der restlichen Verstöße habe ich Datum und Uhrzeit notiert . Auch Fotos gemacht .. auch wenn es eigentl verboten ist Fotos anzufertigen. Ich bin verzweifelt und möchte versuchen dies als Glaubhaftmachung dem Gericht vorzulegen .

von dessen Bruder wurde ich auf offener Straße bedroht . Er sagte der Club wird mich zerstückeln . ( Gremium) Club ganz ähnlich der Hells Angels.

Heute rief mich die Antragsgegnerin an Anonym

und sagte „ du f* mach die Tür auf „

ich habe aufgelegt. Zumal ich auch überhaupt nicht zuhause war .

was soll ich tun ? Es hört einfach nicht auf .

Derzeit habe ich nicht mal einen Anwalt denn ich hab

Wäre es Sinnvoll einen Rechtspfleger aufzusuchen ?

Dieser hat meinen Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung aufgenommen .

...zur Frage

Einstweilige Verfügung. Was passiert, wenn sie nicht zugestellt werden kann?

Hallo :)

Ich habe sehr schnell eine einstweilige Verfügung gegen einen Mann erwirkt wegen Stalking, darin eingeschlossen Bedrohung, Beleidigung gegen mich und meinen 5 jährigen Sohn und Körperverletzung gegen mich. Ebenfalls Sachbeschädigung meines Eigentums (Auto, Handy....).

Daraus ergeben sich mir wichtige Fragen, auf die ich bisher im Internet nichts finden konnte. Er ist ohne festen Wohnsitz, hat aber bei seiner Mutter eine postalische, feste Adresse. Ich vermute, er hält sich dort nicht mehr oft auf, seit er weiß, ihn erwartet eine Verfügung oder Kontakt mit der Polizei.

  • was passiert, wenn sie ihm, wie es vorgegeben ist, wiederholt nicht persönlich zugestellt werden kann?
  • reicht Einwurf in den Briefkasten?
  • ist der Beschluss bei Nichtöffnen des Briefes, bzw. wenn er ihn nicht erhalten hat wegen Abwesenheit, gültig?
  • der Beschluss wurde nach einer halben Stunde nach meinem Antrag bewilligt. Er sollte in der nächsten Stunde dem Mann zugestellt werden. Wie und wann erfahre ich, ob er ihn erhalten hat oder eben nicht anzutreffen war? Es hieß vom Richter nur, der Beschluss steht fest, die einstweilige Verfügung wird gemacht und ich bekomme Post.

Danke vorab.

...zur Frage

Dauer Zustellung einstweilige Verfügung?

Gestern ist Verhandlung gewesen ich habe eine einstweilige Verfügung durch geboxt . Der Richter wollte es am selben Tag noch fertig machen .

Wielange dauert es bis der Antragsteller und Gegner davon Kenntnis haben .

Sprich den Beschluss im Briefkasten ?

wird dies innerhalb von 48h zugestellt ?

...zur Frage

Einstweilige Verfügung 2. Schritt

Hallo, ich habe gegen meine Vermieterin eine einstweilige Verfügung erwirkt, die sie am Mittwoch zugestellt bekommen hat. Aufgrund Ihrer Möglichkeiten hätte sie den "Mangel" bis aller spätestens heute (Freitag) Mittag beheben können. Wie kann ich meinem Recht weiter Geltung verschaffen?

LG

...zur Frage

Einstweilige Verfügung selbst beantragen?

Mein ehemaliger Arbeitgeber hat rechtlich unbegründet einen Teil meines letzten Lohnes einbehalten. Logischerweise brauche ich den, um meine Rechnungen bezahlen zu können. Ich kann also auf kein Gerichtsurteil warten und möchte die (Nach)Zahlung per einstweiliger Verfügung anordnen lassen.

Wie kann ich das selbst, also ohne Anwalt tun? Ich möchte die Kosten gerne vermeiden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?