Darf ich die Musik von dem YouTuber: SwaggyTracks ohne einen Claim benutzten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe mal auf den Kanal von dem SwagyTracks vorbeigeschaut und dort werden ja Songs von verschiedenen Künstlern hochgeladen. Und auch, wenn die Künstler nicht bekannt nicht, gehört ihnen der Song und man müsste sie persönlich fragen, ob man die Lieder verwenden dürfte. Manchmal sagt der Kanalbetreiber selber, dass man es verwenden darf, wenn er es schon abgeklärt mit dem Künstler. Ist es aber bei vielen Lieder nicht, wie ich gesehen habe und da müsste man die Musiker selber fragen.

Gibt aber Alternativen für Hintergrundlieder, z.B. der Kanal NoCopyrightSounds, wo der Name schon sagt, dass es Copyrightfree ist und du die Lieder mit der Vorausetzung die Künstler in der Infobox zu verlinken, verwenden darfst.

CharlyREC 30.12.2016, 21:31

Ja danke dir, das Problem ist das ich die Tracks von NCS nicht so toll finde, auch dafür das die halt NoCopyright sind, danke dir trotzdem.

0

Ach.. die Sache mit dem Urheberrecht ist nur eine kann/muss nicht-Sache.. 

Scherz beiseite:

https://www.youtube.com/yt/copyright/de/

CharlyREC 30.12.2016, 21:00

Ja, toll das du mir nen Link zu den Richtlinien schickst, nur ich möchte es über den YouTuber wissen, also ob ich seinen Content verwenden darf...

0
maroc84 30.12.2016, 21:06
@CharlyREC

Was ist daran nicht zu verstehen?! Urheberrechte sind nicht zum Spaß da und man sollte sie beachten da es schnell ziemlich teuer werden kann!

Und was ist das Mittel um rechtlichen Problemen wegen dem Urheberrecht aus dem Weg zu gehen? Man holt sich das Einverständnis, und zwar schriftlich.

Keiner hier kann dir die Nutzungsrechte für eine andere Person einräumen.

Da hilft auch dein Sarkasmus nicht.

0
CharlyREC 30.12.2016, 21:10
@maroc84

Du verstehst meine Frage glaube ich nicht, der YouTuber benutzt Musik und ich will fragen, ob man diese Benutzten kann, wenn ich direkt ein schriftliches Einverständnis holen würde, würde das viel mehr Zeit dauern, als mal eben zu fragen.

0
maroc84 30.12.2016, 21:13
@CharlyREC

Und du verstehst meine Antwort anscheinend nicht. Nutzt du widerrechtlich fremde Werke (ich gehe davon aus, dass diese Musik entweder dem Youtuber zuzuschreiben ist oder es sich um andere Stücke Dritter handelt), dann kann es für dich teuer werden. Dein Argument "das dauert aber lange" ist dabei völlig egal.

Ich bin damit raus hier.

0

Was möchtest Du wissen?