Darf ich die Miete um 100,- erhöhen nach 22 Jahren unverändert?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Darf ich jetzt die Miete um 100,00 Euro erhöhen ? also um 31,7 % ?

Das leider nicht. Eine der Voraussetzungen ist das die Miete bei einem Mieterhöhungsverlangen innerhalb von 3 Jahren nicht mehr als 20 % angehoben werden darf. Hier spielt es also keine Rolle das die Miete bislang 22 Jahre nicht erhöht wurde. Zwischen zwei Mieterhöhungen muss der Mieter immer 15 Monate Ruhe haben.

(In einigen Städten greift die Mietpreisbremse dort sind es dann anstelle 20 % nur 15 %)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach § 558 BGB darfst Du die Miete innerhalb von 3 Jahren max. um 20 % erhöhen, wenn Du den örtlichen Mietspiegel zugrundelegst.

Voraussetzung ist allerdings, daß der Mieter in einer Stadt oder Region wohnt, in der die Mietbremse nicht greift, falls doch wären es dann nämlich nach der neuen gesetzlichen Regelung nur 15 %. Die Mietbremse gilt z.B. in Berlin oder München.

Darf ich jetzt die Miete um 100,00 Euro erhöhen ? also um 31,7 % ?

nein, § 558 BGB ist doch da eindeutig - es sind max. 20 %.

Daß in den letzten 22 Jahren die Miete nicht erhöht wurde ist unerheblich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hallo! Ich habe einen Mieter der seit 28 Jahren in der wohnung wohnt, und seit 22 Jahren wurde nichts an der Miete verändert (nicht erhöht oder sonstiges) Die Miete beträgt 317,- ( 4,62€ / m² ) Der Mietspiegel liegt bei 7,25 € / m² Darf ich jetzt die Miete um 100,00 Euro erhöhen ? also um 31,7 % ?

Nein,100 € ist zu viel.

Warum ?

Weil die Miete innerhalb von drei Jahren maximal 205 erhöht werden darf. In begehrten Städten und Gegenden sogar nur noch 15 %

Nur bei Neuvermietung könnten Sie um 100 € erhöhen.

Ich verstehe nicht, warum man fragen muss,wenn man die Antwort schon kennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
anitari 23.03.2014, 15:29
... maximal 205 erhöht werden

Johnny hat nur die Umschalttaste vergessen. Nicht das einer auf den Trichter kommt es wären 205 €;-)

0
johnnymcmuff 23.03.2014, 16:39
@anitari

Nein nicht vergessen, sie hakt nur öfter.

Natürlich sind es maximal zwanzig Prozent

0
Darf ich jetzt die Miete um 100,00 Euro erhöhen ? also um 31,7 % ?

Nein.

Laut BGB § 558 sind maximal 20 bzw. 15 % erlaubt.

Das die Miete 22 nicht erhöht wurde ist dabei völlig irrelevant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
johnnymcmuff 23.03.2014, 16:40
Das die Miete 22 nicht

So so, jetzt werden hier geheime Codes verwendet. :-)

2

Auf einen Ritt darfst du max. die Miete um 20% erhöhen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?