Darf ich denn ganz legal rausgehen wenn ich krankgeschrieben bin und darf eine Lehrerin hinter meinem Rücken über mich herziehen (Schule)?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Solche Lehrer hatte ich auch... Unmöglich und unprofessionell. Ich frage mich was bei denen falsch läuft :/ Aber egal

Also nein, darf sie nicht. Alles was der Heilung nicht im Weg steht, darfst du machen. Es ist aber natürlich etwas befremdlich wenn deine Lehrerin dich in einem Cafe sitzen sieht, wenn du krank bist und anscheinend eine Arbeit geschrieben wurde.

Ich finde deine Mutter sollte sich noch mal an sie wenden und ihr erklären, dass du absolut in der Lage dazu warst, was der Arzt bestätigt hat und sich mal darüber beschweren wie sie mit Schutzbefohlenen umgeht. Wenn man es rechtlich sehen möchte, wäre es vll sogar Rufmord, weil sie ja behauptet du würdest schwänzen...

Die ganze Klasse gegen dich aufbringen, gehts noch?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KYGO1
10.11.2016, 17:07

Klassenarbeit wurde nicht mal geschrieben. Es war ein ganz normaler Tag ohne Klausuren oder so.

0
Kommentar von KYGO1
10.11.2016, 17:09

Für die mündliche Note die man jeden Tag ja kriegt. Für die allgemeine Teilnahme am Unterricht.

0
Kommentar von KYGO1
12.11.2016, 10:00

Apropos: Alles hat sich gestern entschärft. Die Lehrerin hat sich darüber gefreut, dass die Situation anders gekommen ist, als sie es sich interpretiert oder vermutet hat. Als sie das Attest sah, hat sie sich auch bei mir entschuldigt und danach auch nochmal öffentlich in der Klasse entschuldigt und ihre Behauptungen und "Vorwürfe" zurück genommen. Und natürlich hat sie auch die 6 gestrichen und die unentschuldigten Stunden für ungültig erklärt. :)

1

Weder darf sie Dir in einem solchen Fall für irgendetwas eine 6 geben, noch darf sie diese Stunden als unentschuldigt werten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Lehrerin hat offensichtlich von Recht keine Ahnung, das solltest du ihr auch klar sagen.

Du solltest, wenn du krankgeschrieben bist nichts tun, was deine Genesung gefährdet, ein Besuch in einem Cafe gehört sicher nicht in diesen Bereich. Insofern ist deine Entschuldigung voll gültig und eine schlechte Note oder unentschuldigte Stunden sind hier nicht einzutragen.

Bzgl. falscher Informationen in der Klasse über dich steht dir zu dich bei ihre, Vorgesetzten zu beschweren, dies würde zu recht geschehen. Alles andere macht hier keinen Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch ein Arbeitnehmer darf sich, wenn er 'arbeitsunfähig' geschrieben ist, frei bewegen, sofern es dem Gesundungsprozess nicht entgegensteht.
Das gilt analog auch für Schüler.
Das das Ganze einen etwas komischen Eindruck machen kann auf deine Lehrerin, dürfte wohl auch für dich nachvollziehbar sein.
Insofern sollte man (du und/oder Mutter) mit ihr darüber sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KYGO1
10.11.2016, 17:16

Natürlich kann das einen komischen Eindruck machen, aber muss die dann in der Klasse über mich herziehen? Obwohl sie nicht mal weiß, warum ich nicht da bin?

0
Kommentar von KYGO1
10.11.2016, 17:18

Was bedeutet das^^

0
Kommentar von KYGO1
10.11.2016, 17:23

Wir können uns gegenseitig nicht besonders gut ab ^^

0
Kommentar von KYGO1
10.11.2016, 17:23

Aber ihrerseits. Ich wäre bereit mit ihr Frieden zu schließen, jedoch mag sie mich nicht besonders, ich weiß echt nicht warum:(

0

Natürlich darfst Du rausgehen, es sei denn, der Arzt hat Dir Bettruhe verordnet.

Natürlich darf das Deine Lehrerin nicht ! Melde das dem Schuldirektor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du darfst alles was deiner Genesung nicht schadet also ja auch wenn du Krankgeschrieben bist darfst du irgendwohin zum essen gehen.
Eine schlechte Note oder Fehltage kann sie dir nicht eintragen.
Ich würde wenn du wieder gesund bist mal mit ihr reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KYGO1
10.11.2016, 17:04

Danke! Ich werde nicht mal so lange warten, bis ich wieder offiziell zur Schule darf. Ich gehe morgen direkt hin und rede mit der. :)

0

Umbedingt im bett sein musst du nicht wenn es nur eine Erkältung ist.

Am besten ist es Natürlich Zuhause zu bleiben aber ich würde es dringend ein Termin mit deinem Schulleiter und deiner Klassenlehrerin machen und dir und deiner Mutter.

Denn sowas darf man einfach nicht als Lehrerin machen.

Sie könnte dich darauf Persönlich ansprechen und mit deiner Mutter darüber reden wenn du Krank bist und mit deinen Freunden in der Schulzeit raus gehst.

Ist das Natürlich eine ganz andere Sache.

Aber sowas geht echt gar nicht und dann noch eine  6 zu bekommen Obwohl man Krank ist und nur   draußen mit seiner Mutter war.

Habe auch meine Lehrerin mal gesehen als ich Krank war und das weil ich mir ein Nasenspray gekauft habe da wir keins hatten hat die mich Angemeckert und dann habe ich das Halt meiner Mutter gesagt und die hat es dann dem Schulleiter gesagt und dann hat meine Alte Lehrerin Ärger bekommen.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Syrinxxxx
10.11.2016, 17:06

Unbedingt*

0

Das Vorgehen der Lehrerin ist unprofessionell und rechtswidrig.

Sie ist keine Ärztin kann also kein Urteil dazu fällen was für deine Krankheit der beste Weg der Besserung wäre.

Ich empfehle also eine Strafanzeige wegen übler Nachrede.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KYGO1
10.11.2016, 17:21

Ist das nicht ein wenig übertrieben oder ist das Sarkasmus? ^^

0

Besuche ein mahl eine Anwaltskanzlei, sag im das du eine kostenlose Beratung brauchst.

Frage im, obe er ein Gerichtsurteilkennt das du darauf anwenden kannst.

Er soll dir alle Angaben geben um das Urteil zu bekommen.

Im Amtsgebeute läst du es dir für 5 €uro legal mit Stempel ausdrücken.

Das Urteil kannst du deiner Lehrerin vor die Nase halten und dich auf das Urteil beruffen, das Gesicht von ihr wird das Geld wärt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

....wenn du offiziell krankgeschrieben bist + vom Arzt keine Bettruhe

verordnet bekommen hast, kannst du natürlich rausgehen. Da kann deine

Lehrerin garnichts machen u. schlechtmachen schon überhaupt nicht.

Gibt sie dir jetzt eine 6 oder sagt, das du unentschuldigt gefehlt hast

würde ich (mit deiner Mutter) zur Schulleitung gehen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KYGO1
12.11.2016, 09:59

Apropos: Alles hat sich gestern entschärft. Die Lehrerin hat sich darüber gefreut, dass die Situation anders gekommen ist, als sie es sich interpretiert oder vermutet hat. Als sie das Attest sah, hat sie sich auch bei mir entschuldigt und danach auch nochmal öffentlich in der Klasse entschuldigt und ihre Behauptungen und "Vorwürfe" zurück genommen. Und natürlich hat sie auch die 6 gestrichen und die unentschuldigten Stunden für ungültig erklärt. :)

1

Du bist wegen einer Erkältung krank geschrieben und gehst raus (nass, kalt, Keime & Viren) um zu Frühstücken?

Warum gehst du dann nicht gleich zur Schule?

Wenn du wegen einer Erkältung krank geschrieben wurdest, dann hat sich der Arzt sicherlich gedacht das du zumindest Daheim im trocknen und warmen bist.

Ich kann deine Lehrerin schon verstehen. Allerdings hast du deine Kranzschreibung. Inwieweit die Schule dagegen vorgehen kann, das weiß ich leider nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KYGO1
10.11.2016, 17:10

Vom warmen Haus ins warme Auto und von dort aus ins warme Café. Ich bin ja immer nur für maximal 10 Sekunden draußen. Und dann auch noch gut eingepackt.

0
Kommentar von KYGO1
12.11.2016, 10:00

Apropos: Alles hat sich gestern entschärft. Die Lehrerin hat sich darüber gefreut, dass die Situation anders gekommen ist, als sie es sich interpretiert oder vermutet hat. Als sie das Attest sah, hat sie sich auch bei mir entschuldigt und danach auch nochmal öffentlich in der Klasse entschuldigt und ihre Behauptungen und "Vorwürfe" zurück genommen. Und natürlich hat sie auch die 6 gestrichen und die unentschuldigten Stunden für ungültig erklärt. :)

0

1.) nein du darfst nicht raus, da du ja KRANK geschrieben bist... Bedeutung von krank geschrieben:
Entweder die ansteckungsgefahr an andere (dann darfst du deswegen nicht raus) oder aber du bist körperlich nicht für genug um in die Schule zu gehen... Also genau genommen darfst oder kannst du nicht in die Öffentlichkeit gehen.

2.) ja deine Lehrerin darf über dich sprechen (freies Land und so)
ABER unentschuldigte Fehlstunden: dazu hat sie kein Recht (sind ja durch Artzt entschuldigt) und 6 ist natürlich auch nicht in Ordnung (da du am Unterricht gar nicht teilgenommen hast)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KYGO1
10.11.2016, 17:15

Aha, sie darf also über meine Leistung herziehen und ich muss während dessen todkrank im Bett liegen, obwohl ich nur eine Erkältung habe?

0
Kommentar von Anonbrother
10.11.2016, 17:18

Nein nur zu Hause sein, da ansteckungsgefahr ist... Frag deinen Artzt... Wenn er's dir erlaubt hinaus zu gehen darfst du das auch.
Und sie darf natürlich über dich sprechen... Allerdings sollte das so weitergehen, und deine Mitschüler verarschen dich deswegen ist es Mobbing und du kannst die Lehrerin anzeigen...
Und sie darf dich jz schlechtmachen.
Zu sagen du schwänzt heute darf sie, da du ja nicht zuhause, am Weg zu einem Artzt oder in der Schule warst... Und das sieht nunmal aus wie schwänzen...

0
Kommentar von studiogirl
10.11.2016, 18:03

Blödsinn....wenn man nicht bettlägerig ist ( siehe meinen Kommi weiter oben), darfst du rausgehen. Krankgeschrieben heißt nicht, zuHause bleiben. Wenn du Durchfall hast. solltestdu nicht ins Kino gehenund dort erwischt werden.......

0
Kommentar von KYGO1
12.11.2016, 10:01

Apropos: Alles hat sich gestern entschärft. Die Lehrerin hat sich darüber gefreut, dass die Situation anders gekommen ist, als sie es sich interpretiert oder vermutet hat. Als sie das Attest sah, hat sie sich auch bei mir entschuldigt und danach auch nochmal öffentlich in der Klasse entschuldigt und ihre Behauptungen und "Vorwürfe" zurück genommen. Und natürlich hat sie auch die 6 gestrichen und die unentschuldigten Stunden für ungültig erklärt. ;-)

0

Ein Gerichtliches Urteil sagt:

Das der Patient wenn er krank ist, natürlich zum Arzt muss um sich untersuchen zu lassen.

Auch muss er sich Medikamente und Lebensmitlel kaufen, daher darf er das Haus zum Zweck der an Eignung von Lebensmittel und Medikamente verlassen.

Also melde es dem Schulleiter und zeige im die Krankschreibung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Atemu1
10.11.2016, 17:34

Das Verfaren war damals so: Der Arbeitgeber bekam eine krankschreibung vom Arbeitnehmer, was ihr alle vergessen habt ist. Das der Arbeitgeber oder Ausbilder, während der krankschreibung diese Person nicht bescheftigen darf.

Auserdem, muss jeder Patient zum Arzt so wie zur Apoteke und ihn ein Laden um sich Lebensmitel zu kaufen.

Die geht als Verordnung durch den Arzt, denn der Kranke muss gesund werden, meint ihr nicht???

Solange er das Haus verlässt, um zu kopieren ist es rechtens.

Er kann also wenn er krank ist und nichts im Haus hat, sich ein Cafe hollen oder zum nächsten Discounter laufen um sich Tee Medikamente oder Lebensmittel zu kaufen.

0

Wenn du der Überzeugung bist, vollkommen im Recht zu sein, dann geh dagegen vor. Lass es drauf ankommen. Dann wirst du wissen, ob das so in Ordnung war, oder nicht.

Wenn ein Arbeitnehmer trotz Krankmeldung in der Öffentlichkeit gesehen wird, hat der Chef jedes Recht, auf der Stelle wegen Arbeitsverweigerung zu kündigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tamtamy
10.11.2016, 17:28

Das mit dem Arbeitnehmer und der Kündigung ist so nicht zutreffend!

0
Kommentar von KYGO1
10.11.2016, 17:45

Ja, mit nem gebrochenen Bein bist du ja auch genau so "gehandicapt" wie mir ner Erkältung. Is' klar.

0
Kommentar von KYGO1
10.11.2016, 20:29

Schulschwänzer?! Ich war beim Arzt und er hat mich krankgeschrieben! WEIL ICH KRANK BIN!!! Nur weil ich was essen war, heißt das nicht, dass ich Topfit bin und absolut  Kerngesund bin. Denk nach bevor du meine Frage mit deinem nutzlosen Mist vollspamst. Hoffentlich wirst du mal krank, und dann beim einkaufen erwischt und gekündigt! Dafür bete ich jetzt täglich!!

0

Wenn du ins Café gehen kannst, dann wohl auch in die Schule

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KYGO1
10.11.2016, 17:08

Das ist keine Antwort auf meine Frage!

0
Kommentar von Lumpazi77
10.11.2016, 17:11

Das ist Unsinn !

0
Kommentar von hguzregtfc
10.11.2016, 17:56

Absoluter Unsinn sogar.

0
Kommentar von KYGO1
12.11.2016, 09:59

Apropos: Alles hat sich gestern entschärft. Die Lehrerin hat sich darüber gefreut, dass die Situation anders gekommen ist, als sie es sich interpretiert oder vermutet hat. Als sie das Attest sah, hat sie sich auch bei mir entschuldigt und danach auch nochmal öffentlich in der Klasse entschuldigt und ihre Behauptungen und "Vorwürfe" zurück genommen. Und natürlich hat sie auch die 6 gestrichen und die unentschuldigten Stunden für ungültig erklärt. Und sie hat nicht danach gefragt, warum ich in einem Café sitzen kann aber nicht in der Schule ;-)

0

Was möchtest Du wissen?