darf ich den schluss eines buches in der literaturarbeit veraten

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde den Schluss genauso erklären, wie alle anderen Teile. Deine Aufgabe war ja nicht, "mach zwei Lehrern das Buch schmackhaft", sondern "präsentiere den Inhalt dieses Buches". Oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jan928
02.10.2010, 13:54

Dankeschön

0

Nicht alle Bücher sind "Krimis" mit einer "Auflösung" am Schluß, viele Bücher sind besonders duch ihre Geschichte, die Erzählung darin interessant, die Entwicklung die ein Ereignis nimmt, die Konsequenzen daraus, die Personen, die darin vorkommen.

Es ist zu kurz gedacht von Anfang, Aufgabe und einer "Lösung" zu schreiben und in diesen begrenzten, schematischen Strukturen zu denken, auch anderswo im Leben.

Daher ist es ebensi wichtig Anfang, Mitte und Schluß des Buches zu kennen, oder andere Teile und Passagen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Jan928!

Der Sinn einer Buchvorstellung ist die Leute auf dieses Buch aufmerksam zu machen und sie zum lesen zu animieren. Wenn Du das Ende und den Ausgang verrätst dann bewirkst du wohl eher das Gegenteil. Mach es Ihnen schmackhaft.

Wenn allerdings die Aufgabenstellung lautet das Du den Inhalt wiedergeben sollst dann darfst du das Ende natürlich verraten.

Gruß Bruno74.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?