Darf ich den Flughafen in den USA NY verlassen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die 10 Stunden in NY hören sich erstmal viel an.

1. Welcher Flughafen?
2. Immigration und Zoll dauern bis zu 2 Stunden. Je nach Passagieraufkommen.
3. Transfer nach Manhattan mind 60 Minuten. Egal welcher Flughafen. Also hin-und her 2 Stunden.
4. Cancun/Mexiko ist wieder ein internationaler Flug. Sollte man 2 Stunden vor Abflug wieder am Flughafen sein wegen der Sicherheitskontrollen.

Netto bleiben ca. 4 Stunden. Das nicht nichts, aber auch nicht viel. Es reicht, um aufs Top of the Rock zu fahren oder im Central Park ein Picknick zu machen.

Aber informiert euch gut, wie ihr vom Flughafen in die Stadt kommt. Am schnellsten ist von JFK die Bahn (LIR) zur Penn Station.

Für die Einreise braucht ihr ESTA. Vorbehaltlich irgendwelcher Änderungen durch the Donald.

https://esta.cbp.dhs.gov/esta/

Für London könnt ihr eine ähnliche Rechnung aufmachen.

Du kannst in den USA problemlos den Flughafen verlassen. Du musst ja sowieso auch beim Umsteigen offiziell in die USA einreisen. Deshalb solltest du vor der Reise auch nicht vergessen die Esta zu beantragen!

Die Frage ist aber ob es sich lohnt. Da du erst zur Immigration und Zoll musst, vergeht da schon einiges an Zeit. Dann musst du vor dem Weiterflug nochmal durch die Sicherheitskontrolle, wenn du den Flughafen verlassen hast. Viel Zeit für Sightseeing bleibt dann nicht mehr.

Stufix & Micha haben euren Plan ja schon en Detail bewertet. Ich sehe das genauso. Für Sightseeing sind beide Umstiege zu knapp. Schaut, dass ihr statt 6+10h den Flug mit 30+34h erwischt, dann lohnt sich das schon eher.

Ohne Visum für die USA dürft ihr den Transitbereich nicht verlassen. Das lohnt sich sowieso nicht, denn du musst vor- und nach einem Flug genug Zeit einplanen. NYC in 5h zu erkunden ist absolut nicht möglich, genauso wenig London.

Das ist Quatsch. Er muss sowieso in die USA einreisen, auch wenn er nur umsteigt. Durch das Visa Waiver Program benötigt er auch kein Visum

0

Und einen sogenannten Transitbereich gibt es auch nicht auf US Flughäfen.

0

Also in der USA würde ich derzeit gar nichts riskieren...

6 Stunden London reichen nicht. Zwar kommst Du als EU-Bürger problemlos aus dem Flughafen raus, aber die Zeit reicht einfach nicht.

In USA brauchst Du in jedem Fall ein Visum, und für brutto 10 Stunden lohnt der Aufwand auch nicht.

Packt Euch ausreichend Reiselektüre ein.

Klar ist 6 std. zu wenig für London aber 4 STd. in London unterwegs zu sein ist immer noch interassanter, als im Flughafen zu sizten :D

0
@bango991

6 Stunden in London wären mir zu kurz für einen Ausflug in die Innenstadt von Heathrow oder auch einem anderen Londoner Flughafen aus. Wenn alles klappt, geht es gut, aber was, wenn plötzlich die Öffis ausfallen, was in GB immer leicht passieren kann? Ein Taxi findet man dann nicht mehr, mal abgesehen von den Preisen.

Wenn euer Flug ohne Verspätung in London landet, raus aus dem Flieger, warten auf das Gepäck, dann durch Zoll und Einreise (GB ist nicht Teil von Schengen, also Personenkontrolle), das können leicht 1.1/2 Stunden sein,  Fahrt  mit der U Bahn in die Stadt ca.1 Stunde. Vor dem Weiterflug müsst ihr mindestens 2 Stunden vorher am Eincheckschalter sein, dann in die Warteschlange zum Sicherheitscheck, dann zum Abfluggate (in Heathrow kann das leicht 20 Minuten Fussweg oder Bahnfahrt bedeuten), ihr braucht also mindestens 2 Stunden, besser 3.

1

Für die USA braucht man kein Visum mit den meisten europäischen Pässen reicht ESTA.

0

Was möchtest Du wissen?