Darf ich das wenn wir beide moslem sind?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Tut, was ihr mit eurem Glauben vereinbaren könnt. Glaube ist eure eigene Sache, kein Gesetz das andere Menschen euch auferlegen. Du entscheidest, was du glaubst, und solange du gegen keine Gesetze verstößt, darf dir in Sachen Glauben, Lebenseinstellung und Liebe niemand reinreden.

Wenn du glaubst, du sündigst und wirst vom Blitz getroffen, solltest du es lassen.

Wenn du glaubst, dass diese ganze göttliche Geschichte ohnehin nur ne dumme Erfindung ohne logische Grundlage, tritt aus der Religion aus.

Und dazwischen gibt es so viele Graustufen, wie es Menschen gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum haben die meisten Religionen ein Problem mit Sexualität ? Sexualität ist der stärkste Trieb des Menschen, und von Natur aus gegeben.

Jede Religion, die Sexualität mit Tabus, Strafe und Sünde belegt, ist menschenfeindlich und dient lediglich der Unterdrückung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlTafsir
09.07.2017, 08:48

Ja, da muss ich dir voll zustimmen. Du beschreibst das perfekt. Allerdings ist dies, so weit ich mich auskenne,  nur auf eine Religion hier bei uns zutreffend.

Allah sei Dank ist dies bei uns Muslimen im Islam so nicht. Allah hat das mit der Sexualität sehr klar geregelt. Deshalb sollen Muslime ja auch heiraten! Und zwar nicht erst im Alter von 30 Jahren sondern sehr früh.

Er hat lediglich die Sexualität außerhalb der Ehe verboten. Innerhalb der Ehe gibt es sehr wenige Regeln, fast alles ist erlaubt. 

1

Salam Alaikum im Islam sind voreheliche Beziehungen sprich Freund/Freundin ganz klar verboten.Da spielt es keine Rolle ob dein Partner Muslim ist oder nicht es ist allgemein im Islam verboten.Allah swt. sagt im Quran: "Und kommt der Unzucht nicht zunahe" sprich du musst deine Blicke senken und darfst keinen körperlichen Kontakt mit Jungs haben auch nicht die Hand geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, in welchen Land du lebst. In Deutschland darfst du einen Freund haben. In Islamischen Ländern könnte das Problematisch werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob du einen Freund haben darfst? Kenne mich nicht aus, aber würde mutmaßen ja...

Würde im Umkehrschluss ja bedeuten, dass ihr Moslems immer Leute heiratet, die ihr quasi nicht kennt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja natürlich, solange ihr euch nicht nahe kommt..

24:30 Sag zu den gläubigen Männern, sie sollen ihre Blicke senken und ihre Scham hüten. Das ist lauterer für sie. Gewiß, Allah ist Kundig dessen, was sie machen. 

31 Und sag zu den gläubigen Frauen, sie sollen ihre Blicke senken und ihre Scham hüten, ihren Schmuck nicht offen zeigen, außer dem, was (sonst) sichtbar ist. 

33 Diejenigen, die keine (Möglichkeit zum) Heirat(en) finden, sollen keusch bleiben, bis Allah sie durch Seine Huld reich macht. 

17:32 Und nähert euch nicht der Unzucht. Gewiß, sie ist etwas Abscheuliches – und wie böse ist der Weg.

4:124 Diejenigen, seien es Männer oder Frauen, die gute Werke tun und auf dem Glauben bestehen, kommen ins Paradies, und ihnen widerfährt nicht die geringste Ungerechtigkeit.

2:187..Sie sind euch ein Gewand, und ihr seid ihnen ein Gewand..

Möge Allah dich rechtleiten und dir zu einem stärkeren Selbstbewusstsein verhelfen. Amin. 

LG Dunya :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?