Darf ich das Paket behalten?

8 Antworten

Du solltest das Paket zur Post bringen oder bei DHL anrufen und sagen, dass Du ein Paket hast, das niemandem hier gehört. Ich frag mich allerdings, warum Du das überhaupt angenommen hast, wenn der Name Dir nicht bekannt ist.

Also der Nachname ist schon wie mein Nachbar Lehmann nur stand dort Lehrmann und der Kerl sagte mir eben für den Nachbarn deshalb habe ich mir dabei nix gedacht

0

Und für deren Fehler lauf ich doch nicht mit so einem riesen Paket zur Post

0
@EliteSoap

Nun, ich weiß ja nicht, wie groß das Paket ist, war nur ein Vorschlag. Du kannst es auch dem DHL-Mann mitgeben, wenn er demnächst wieder vorbeikommt.

0

Lass es zu nicht das ne Bombe drinne is ;) Nee das würd ich einfach in der nächsten DHL Zentrale abklären die wissen schon bescheid was man in solchen Fällen tun sollte.

Jop aber hinbringen werde ich es nicht da es so ein riesiges Paket ist...

0

Da du nach § 241 Absatz 2 BGB, die Falschlieferung erkannt hast, bist du dazu verpflichtet das Päckchen der Post/dem Eigentümer zu übersenden.

Kosten werden dir nach § 683 BGB (arg. § 241a Absatz 3 letzter Halbsatz BGB)zurückerstattet.

Wenn du das Päckchen behältst kannst du dich nicht auf § 241 BGB berufen. Für den Nicht-Versuch vom übersenden des Päckchens kann von dir Schadensersatz verlangt werden.

Was möchtest Du wissen?