Darf ich das? Neue Nachbarn!

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Geh zu einem Anwalt und lass den neuen Mietern eine Abmahnung zukommen.Das wird teuer und erst recht teuer wenn sie es trotz Abmahnung wieder tuen.Für dich kostet das nichts.Du kannst auch Googeln : Abmahnungsbüros

Ohne Kenntnis der Rechtsgrundlage, denke ich, dass folgendes der vernünftigste Weg wäre:

  1. Nachbarn ansprechen und freundlich bitten, es zu unterlassen, mit Hinweis auf Kinder und Gesundheitsgefahr (viele Menschen ohne Kinder oder Garten denken nicht von sich aus so weit, haben aber Verständnis, wenn man sich erklärt)
  2. Wenn sich nichts ändert Vermieter einschalten und bitten, das zu klären.
  3. Wenn sich immer noch nichts ändert, schriftlich per Einschreiben um Unterlassung bitten und darauf hinweisen, dass du ihnen sonst die Reinigung in Rechnung stellst. Und zwar immer, wenn wieder drei oder mehr Kippen rumliegen: Reinigungsdienst rufen und reinigen lassen. Schick eine Kopie an den Vermieter.
  4. Die Drohung wahr machen.

Wenn sie dem aber keine Folge leisten und sich nicht einschüchtern lassen, bleibt dir nur der Weg vors Gericht.

Das mit dem Briefkasten finde ich nicht fein, würde ich nicht machen. Führt nur zu Nachbarschaftskrieg und gegenseitigen Vergeltungen. Keine gute Idee.

Leider darfst du das nicht! Vielleicht triffst du die Leute und kannst mal das Gepräch darauf lenken, dass dir der jetzige Zustand nicht gefällt. Ihnen würde es doch auch missfallen, wenn du deinen Abfall auf ihren Balkon werfen würdest. Vielleicht hast du Glück und die Nachbarn denken mal darüber nach. Falls die nicht so einsichtig sind, kann es nur noch schlimmer werden. Dann wird der Aschenbecher aus der Wohnung auch noch in deinen Garten ausgeleert. Viel Glück!

Warum wählst Du nicht erstmal den normalen Weg und fedest mit den Nachbarn darüber?? Wenn das nichts bringt, kannst Du immer noch zu anderen Mitteln greifen

Solltest Du lieber nicht tun. Wir mir scheint, ist das Nachbarhaus ein Mietshaus. Vielleicht solltet Ihr mal KOntakt mit dem Vermieter aufnehmen.

das ist natürlich nicht erlaubt, was du vor hast. aber du kannst dich mal bei euren anwalt erkundigen, ob man dagegen was tun kann/sollte, aber auf jedenfall sollte man das

flirtheaven 11.08.2010, 18:33

man könnte sich ja damit rausreden, dass man dem nachbarn sein eigentum zurückgeben wollte.

0

Ein offenes und freundliches Gespräch könnte Abhilfe schaffen.Würde ich Dich dabei beobachten wie Du Kippen in meinen Briefkasten wirfst ...würde ich sämtliche Hundehaufen dieser Welt....?

Traenedernacht 11.08.2010, 18:37

Es sind nicht meine Hundehaufen! Aber Ihre Kippen!

0

Dafür bekommst du kein Ärger! Warum weist du die nicht drauf hin, dass sie das unterlassen sollen? Und wenn sie dann nichts machen, beklag dich beim Vermieter, denn so etwas dürfen sie nicht machen!!

wenn sie dich anzeigen, verlange doch vor gericht eine DNA-analyse, dann wird das gericht schon merken, von wem die kippen sind.

ich würde sie einsammeln und ihnen vor die haustüre stellen-mit dem vermerk-pro kippe einen euro -fertig!

du solltest mit den nachbarn ein ernstes wort reden. so geht es nicht. die kippen nicht in den briefkasten. das gibt dann richtig ärger

Versuche mit denen zu reden.

Falls zwecklos mit deren Vermieter.

Falls zwecklos Anzeige wegen z. B. Umweltverschmutzung.

ich würde das anders machen:sammeln sie die kippen, welche ja auf ihrem grundstück liegen ein, legen sie diese in eine schachtel,mit einem aschenbecher,geben sie einen zettel hinzu auf welchem sie notieren:werte nachbarn, wir bitten ihre kippen nicht in unseren garten zu werfen, sondern in diesen von uns gespendeten aschenbecher+und diesen auch in ihren mülleimer zu entleeren+und nicht auf unseren grundstück.würden sie selbst dort wohnen,wären sie sicher auch verärgert darüber.auf eine gute nachbarschaft,ihre fam.....

sammeln schön als geschenk verpacken und überreichen

vllt mit dem hinweis, daß es ihr eigentum ist

Ist nicht besonders elegant, aber ich denke die habens verdient. Darfst dich aber nicht erwischen lassen, sonst kostet es ne Kleinigkeit!

Nomad609 11.08.2010, 18:34

warum sollte das etwas kosten, dann würde es doch auch was kosten die in den Garten zu schmeissen!

0

das ist doch lächerlich

ja du kannst ärger bekommen

wende dich an den vermieter oder den hausverwalter

das ist der normale weg

flirtheaven 11.08.2010, 18:32

was findest du lächerlich?

0
flirtheaven 11.08.2010, 18:35
@MRmaniac

naja, den eigenen müll beim nachbarn zu entsorgen finde ich schon nicht so lustig. wenn kinder z.b. die kippen verschlucken, ist das lebensgefährlich.

0
MRmaniac 11.08.2010, 18:40
@flirtheaven

ja und deswegen einsammeln

in den briefkasten werfen

anzeige machen und eine dns analyse durchführen alles

alles klar

toller rat muß ich sagen -.-

es ist ärgerlich

je nach dem wie alt die kinder sind könnte auch eine gefahr bestehen

aber das ist doch keine lösung

leute das mit dem denken ist doch nicht so schwer

es macht eigentlich auch keine kopfschmerzen

nur wenn man sowas ließt

was zum teufel sollen solche kinderrein ????

so fangen die idiotischen nachbarschaftskriege an

0
Traenedernacht 11.08.2010, 18:41
@MRmaniac

Die kleinsten Kinder sind 2 und 3, denke schon das da eine gefahr besteht!

0
flirtheaven 11.08.2010, 18:52
@MRmaniac

hast du schonmal einen raucher gebeten seine kippen nicht einfach auf dem boden zu entsorgen? das ist echt gefährlich. mein vater hat mal einer hundebesitzerin die hinterlassenschaft ihres fiffis in die hand gedrückt. sie hat es angezeigt und hat selbst ein dickes bußgeld bekommen. die staatsanwaltschaft sah keinen grund ihre klage anzunehmen. seitdem hat sie immer einen großen bogen um das grundstück meiner eltern gemacht.

0
MRmaniac 11.08.2010, 18:54
@flirtheaven

und das sollen wir so glauben

ich geh duschen

das reicht mir für heute

0

das wäre doch mal eine frage für einspruch bei rtl. der ralf höcker ist ja schon eher ein wissender in rechtsfragen.

Diese frage war rein theoretisch gesehen! Es nervt und zwar gewaltig! Ich schätze die Leute in einem alter 40-50 da sollte man soviel verstand haben und sowas wissen! Die Idee mit dem Briefkasten kam mir damit die überhauptmal merken was die für ein dreck machen!Keine angst werde das nicht machen. Danke für die antworten!

Kannst Du nicht erst einmal mit dem Nachbar reden ?!

Was möchtest Du wissen?