Darf ich das Krankenhaus auf Wunsch verlassen?

6 Antworten

Selbst wenn du minimalinvasiv opereirt wirst, ist es Schwachsinn, gleich nach Hause zu fahren.

Der Aufenthalt im Krankenhaus dient a) der Erholung von der Narkose und ist b) eine Vorsichtsmaüßnahme, im Falle einer - gar nicht so seltenen- Nachblutung, wie sie bei solchen Eingriffen nicht selten sind.

Im Falle einer eigenverantwortlichen Entlassung aus dem Krankenhaus begibst du dich in gesundheitliche Gefahr und riskierst im Falle einer Nachblutung oder Komplikation deinen Krankenverswicherungsschutz zu verlieren.

Natürlich müssen Sie dich gehen lassen, sie können dich nicht zwingen dort zu bleiben. Das Krankenhaus ist ja schließlich kein Gefängnis.

Sie werden ein Schriftstück ausstellen wo du unterschreibst das du auf eigene Verantwortung das Krankenhaus verlässt und dann darfst du Nachhause.

Dies machen Sie um sich abzusichern, wenn was passiert damit Sie nicht für den Schaden aufkommen müssen.

Obwohl es nach einer OP besser ist wenn man die Nacht zur Kontrolle dort bleibt. Es könnnten ja Komplikationen auftreten.

Du bist ein Freier Mensch, und kannst machen was Du möchtest. Du kannst gehen, wann du möchtest.

Allerdings hast Du ein Versicherungsproblem, wenn du dich selber aus dem Krankenhaus entlässt. Halt das einfach durch. Besser ist das.

Gute Besserung.

Was möchtest Du wissen?