Darf ich das Grab pflegen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich persönlich würde ja die mutter fragen ob es sie stört, wenn du etwas schönes für den geburstag deines freundes machen möchtest. ich glaube nicht dass sie nein sagen wird- sondern eher dass sie sich sehr freuen wird das sein sohn immernoch tolle freunde hat. wnen du dich nicht traust.. dann mach es einfach, aber ich würde nicht zuviel verändern.

wie ist das denn mit der freundin, waren sie zum zeitpunkt, als dein freund verunglückt ist, zusammen, und kümmert sie sich garnicht mehr darum?

..nein, kann ich vielleicht sogar verstehen...für manche bedeutet Trauerarbeit auch Verdrängung...hab ich mal gehört...

0
@bigbigcity

Ja das ist bei vielen so, aber bei dir scheint das ja nicht so zu sein, also trau dich und stell da ein paar bunte blumen und vielleicht auch einen kleinen brief hin, ich bin mir sicher das dein freund sich sehr darüber gefreut hätte (:

0
@bigbigcity

Ist doch selbstverständlich, ich hab selbst jemanden wo ich ab und zu hingehe, und ich bin mir sicher das diese meschen sich alle gefreut hätten, zu wissen das es menschen gibt die sie vermissen und um sie sorgen (:

0

Ein ganz klares Nein. Ist zwar schon einige Zeit her, dass dieser Thread eröffnet wurde, aber leider suche ich ausgerechnet heute nach einem solchen Thema. Heute Nachmittag bekam mein Sohn einen Anruf der ehemaligen Nachbarin meiner vor drei Jahren tödlich verunglückten Mutter. Sie hätte soeben das Grab neu bepflanzt. Ich dachte, es haut mich um. Vielleicht zwei Stunden zuvor war ich am Grab meiner Mutter und hatte es für mich noch völlig schön empfunden. Ich hatte im Herbst ein Herz aus einer früchtetragenden Pflanze u. Silberblatt im Wechsel bepfanzt, in der Mitte ein Engel. Dazu noch Heidekraut an anderer Stelle. Kaum zuhause kam dieser Anruf. Sie hat einfach das Silberblatt u. das Heidekraut herausgerissen u. durch Frühlingsblumen ersetzt. Sie hat mich nicht gefragt, einfach ein kurzer Anruf mit vollendeten Tatsachen. Bin sofort zum Grab gefahren, die Neubepflanzung entfernt u. Sie zur Rede gestellt. Als Top-Dreistigkeit entgegnete Sie mir, die Leute reden schon u. meine Mutter hätte das so nicht verdient. Meine Mutter hat mit dieser Nachbarin nur noch das nötigste zuvor gesprochen, weil Sie sich immer in Ihre Angelegenheiten gemischt hat. Das ging sogar so weit, dass Sie sich eines Tages als meine Eltern auf Reisen waren, Zugang zur Wohnung verschafft hatten u. alles durchschnüffelten. Nach dem Tod meiner Mutter habe nicht ich zuletzt dafür gesorgt, dass zwischen meinem Vater und den Nachbarn wieder Friede herrscht. Leider gelingt das aber mit Menschen, die immer glauben Sie wissen, wann was tun ist u. wie nur sehr bedingt. Und genau diesen Vorwurf möchte ich der Fragestellerin machen: Auch wenn Dir dieses Grab so nicht gefällt, den Toten stört es nicht u. du beleidigst die Hinterbliebenen. Wenn du Ihn wirklich so gemocht hast, stell dich einfach ans Grab u. denke an Ihn. Das muss keine optischen Beweise haben, für mich ist das nur Heuchelei von Fremden.

Danke für Deinen ehrlichen Kommentar. Es ist schon eine Zeit her, dass ich mit schwerem Herzen zu der Mutter und der Lebensgefährtin gegangen bin. Aber es hat sich sehr gelohnt. Seit dem kümmere ich mich hauptsächlich um die Grabpflege, und den beiden ist eine schwere Last abgenommen. Sie "freuen" sich wieder ans Grab zu kommen und sind mir sehr dankbar. Genau das, was Du mir hier beschrieben hast, wollte ich nämlich vermeiden. Im Nachhinein muss ich sagen, dass es, ähnlich wie Du es beschreibst gar nicht um das Grab ansich geht, sondern um die Bewältigung von Verlust und Schmerz. Da darf man niemanden bei überfahren.

0

erstmal: herzliches Beileid. Es tut mir sehr Leid, dass dein Freund gestorben ist =(

Ich kann verstehen, dass es nicht einfach wird mit den beiden zu reden, aber ich finde schon, dass seine Freundin da ein Wörtchen mitzureden hat. Sie wird sicherlich nichts dagegen haben, wenn du versprichst, das Grab nicht völlig umzudekorieren, sondern nur zu pflegen- aber es wäre schon gut, wenn sie weiß, dass du derjenige bist, der sich darum kümmert (nicht, dass sie denkt, ihre Schwiegermutter würde sie bevormunden oder irgendjemand Fremdes wäre auf dem Grab gewesen).

...Sie hat bis jetzt gar nichts gemacht...

0

ALG 2 zusammenziehen mit Partner?

Huhu,

ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen. Mein Partner ist erwerbsunfähig. Mein Partner bezieht zur Zeit ALG 2, weil das Kriterium für Erwerbsminderungsrente nicht vorliegt, da er noch nie gearbeitet hat. Er darf nicht einmal 3Std täglich arbeiten, bestätigt vom Gesundheitsamt.

Er ist an RP erkrankt und jetzt gerade Anfang 20. Ich selber bin 20. Nun wollen wir aber gerne zusammenziehen. Ich denke das Problem ist klar: Ich bin Vollverdiener, bedeutet ihm würden seine Leistungen gekürzt werden bzw. bekommt er gar nichts mehr.

Wir finden das sehr unfair, denn wenn man es genau nimmt, kann er ja nichts für seine Krankheit. Nun kann er nicht arbeiten, MUSS Sozialleistungen beziehen und wird auch noch mit Kürzungen bestraft, weil er jemanden hat der ihn liebt und sein Leben mit ihm verbringen möchte? Das grenzt doch schon hart an Diskriminierung, vor allem wenn man bedenkt, dass die RP nur schlimmer wird - nicht besser. Er möchte sich eben auch nicht abhängig von mir fühlen, als würde er mir zur Last fallen, weil ich ihn mit finanzieren muss. Das verstehe ich auch voll und Ganz.

Ja sicher, möchte man meinen, kann ich mir jetzt eine eigene Wohnung suchen und einfach bei ihm wohnen, aber das Paar-Gefühl und die Verbundenheit leidet schon darunter. Zumal wir dann doppelte Miete/Strom/Gas zahlen für nichts? Das ist alles so stusssinnig.

Gibt es keine Möglichkeit da mit Behörden einen Mittelweg zu finden für uns?

...zur Frage

Silvester alleine - Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll?

Ich will nicht sagen, dass ich ein Problem habe, aber ich befinde mich in einer Situation, mit der ich grad nicht weiß, wie umgehen.

Und zwar ist es so, dass bald Silvester ist. Ich bin ein Mensch der nicht viele Freunde hat. Ich habe Freunde, aber nicht eine Freundesgruppe. Ich gehe nicht gerne feiern und bin am liebsten im kleinen Kreise. Nun ist es so, dass meine beste Freundin, mit der ich sonst meist an Silvester war, mit ihrem Schatz in den Urlaub fährt, und meine anderen Freunde mit ihren Freunden, die ich alle nicht kenne, feiern. Da möchte ich auch nicht fragen ob ich mitfeiern darf, da ich mich bei fremden Menschen total unwohl fühle. Einzig und alleine ist eine Bekannte, die unbedingt in eine größere Stadt fahren möchte und mich indirekt darauf hingewiesen hat, dass sie da gerne mit mir hin möchte. Ich möchte das aber nicht, den so gut befreundet sind wir nicht, dass ich ihr vertrauen könnte. Wieso vertrauen? Silvester/Neujahr ist bei mir immer sehr emotional, da mein Freund vor einigen Jahren an in der Nacht verunglückt ist und ich da jedes Mal weine und mich ihr auf keinen Fall anvertrauen möchte.

Familie gibt es zwar, hab mit denen aber nicht besonders viel am Hut. Wir streiten zwar nicht, aber eine familiäre Beziehung besteht auch nicht.

Wie gesagt.. ich weiß nicht was ich machen soll. Ich habe Angst, dass ich einfach nur zuhause versauer und mich wieder in meine nächste Depression stürze, wenn ich mich in der Nacht nicht etwas ablenke.. habt ihr Ideen, was man als Singel und/oder als alleingelassene Freundin so machen kann? (Die nicht einfach so in einen Club geht, weil sie feiern hasst)

lg

...zur Frage

Was muss ich beachten, wenn ich ein neues Konto möchte, dass ich mit Freunden teile?

Also, ich möchte gerne ein Konto eröffnen, auf das Freunde und ich immer mal etwas Geld sparen, aber jederzeit abhebbar ist. Der Grund ist der folgende. Wir wollen ein Konto um z.b. regelmäßig unseren TeamSpeak zu bezahlen, zudem wollen wir auch dein PayPal Konto, welches wir gemeinsam Nutzen könnten bzw. unser Geld dort zusammenkommt (nicht so, dass einer sein privates Konto zur Verfügung stellen muss).

Daher haben wir uns etwas Informiert, jedoch sind eher neue Fragen aufgekommen.

Zum Beispiel gibt es bei PayPal zwei Arten von Konten (privat und geschäftlich). Welches davon ist für unser Vorhaben sinnvoller? Wir vermuten das private Konto, aber was ist den am geschäftlichen Konto genau anders (Gebühren, Voraussetzungen,...) ? Die nächste Frage wäre: Wäre es sinnvoll ein Gemeinschaftskonto zu erstellen oder doch lieber ein normales Zweitkonto bzw. kann man überhaupt einfach ein zweites Konto erstellen? Und bei Gemeinschaftskonto Und- oder Oder-Konto? Wenn wir da Gemeinschaftskonto machen wollen, müssen dann alle Vorort sein? Welche Banken bieten dies Möglichkeiten an oder sind empfehlenswert?

Noch ein paar Informationen zu uns. Wir leben etwas weiter entfernt, daher ist es mit Bargeld oder Paysafecards etc. sehr umständlich. Wir haben eine langjährige Freundschaft, daher liegt ein großes Vertrauen vor. Einer von uns ist noch nicht 18 Jahre alt (darf er dann überhaupt ein Gemeinschaftskonto mit uns erstellen?). Es handelt sich um 4 bzw. 5 Personen (abhängig davon, ob man 18 sein muss), die es nutzen können sollen bzw. darauf einzahlen. Keiner von uns arbeitet bis jetzt richtig, wenn überhaupt Ferienjobs, da wir noch zu Schule gehen bzw. studieren. Zur Zeit handelt es sich um Beträge von max. 100 € im Monat als Einzahlung und ca. 20€ Ausgaben. Falls ihr noch mehr Informationen braucht könnt ihr einfach fragen. ^^

...zur Frage

Ist da irgendetwas zwischen uns beiden?

Also, es gibt da ein Mädchen, wir kennen uns eigentlich schon seit der Grundschule aber hatten bisher eig. nix miteinander zu tun (kannten uns quasi nur vom Namen her^^). Durch den gleichen Freundeskreis haben wir dann (mit anderen Leuten) ein paar Mal was zusammen gemacht bzw. sind uns auf Partys begegnet und haben uns da ein bisschen unterhalten und haben da ausgemacht, dass wir uns irgendwann mal treffen müssten (sie wollte mit mir ihr Lieblingsgame zocken^^). Vor 2 Wochen haben wir uns dann das 1. mal getroffen und wir haben uns eigentlich relativ gut verstanden und sie blieb auch ziemlich lange bei mir (seit dem schreiben wir auch mehr oder weniger regelmäßig über WhatsApp). Vor ein paar Tagen haben wir uns dann wieder getroffen, irgendwann saßen wir dann bei mir aufm Bett, weil wir nen Film gucken wollten und sind dabei immer näher aneinander gerückt. Als der Film zu Ende war, blieben wir dann halt so liegen, haben einfach nur über alles mögliche gequatscht und irgendwann haben wir uns an der Hand genommen, und uns gegenseitig aneinander angelehnt und lagen dann bestimmt noch 2 Stunden so da, bis sie dann irgendwann gehen musste und ich sie nach Hause gebracht hab (am anderen Tag war Schule -.-). Jetzt ist die Frage, wie viel hat das zu bedeuten? Einerseits muss Händchen halten und bisschen kuscheln (wenn man das denn schon so nennen darf^^) ja noch nicht unbedingt was heißen, andererseits denke ich, dass da schon irgendwie Interesse besteht und sie sich auf jeden Fall bei mir wohl fühlt, denn sonst wär sie wahrscheinlich nicht händchenhaltend und an mich gelehnt bis 1 uhr nachts bei mir geblieben. Heute treffen wir uns wieder und je nachdem wie es so läuft, würde ich eventuell einen Schritt weitergehen wollen und sie küssen, aber momentan bin ich halt etwas unsicher...Was würdet ihr sagen? Ach ja, wir sind übrigens beide 17, falls das irgendwie von Bedeutung ist^^

Danke schon einmal ;)

...zur Frage

was tun gegen hyperaktivität

Ich hatte schon immer probleme still zu sitzen, weil ich ADHS aber in dr schule ist es am schlimmsten da darf man ja nicht einfach aufstehen und los rennen. Bei meiner klassenlehrerin geht es ja noch, weil wenn sie merkt, dass ich scho so unkronzentiert bin, dann lässt sie mich einmal durchs schulgebäude rennen aber bei den anderen lehrern ist es nicht so z.b wurde ich in geschichte als wir eine freie sitzordnung machen durften von meinem lehrer gleich nach den ersten 5 minuten auf einen platz nach vorne geschickt, weil ich herum gealbert habe und die ganze zeit mit dem stuhl gekippelt habe. Eigentlich mag ich meinen geschichtslehrer ( er ist ziemlich jung und nett und ist sehr verständnisvoll) aber, wenn andere kinder blödsinn machen müssen sie nicht gleich vorne sitzen. In geographie war es noch viel schlimmer. Ich hab die ganze zeit meinen tisch nach vorne und wieder nach hinten gerückt und hab mit dem kind hinter mir mit meinem stift gefechtet, hab meine filzer auf einander gestapelt und irgendwann hat der lehrer gesagt, dass ich auf ein blatt krakeln darf, wenn ich mich dann besser konzentrieren kann. Das habe ich versucht aber es hat nicht sehr viel gebracht, weil mir nach einer weile langweilig wurde und ich anfing ohne irgendeinen grund kreide durch das klassenzimmer zu werfen.

weiss jemand was man gegen hyperaktivität tun kann ( medikamente gegen ADHS will ich eigentlich nicht.)

...zur Frage

islam:wie soll man heiraten wenn man keinen freund hatte?

ich bin muslima & ich frage mich,wie man denn einen mann irgendwannmal heiraten soll,wenn man keinen freund haben darf? muslime dürfen ja keinen freund/keine freundin haben und das andere geschlecht küssen oder umarmen ohne verheiratet zu sein. aber soll man dann später einfach irgendeinen mann heiraten den man z.B noch nie geküsst oder umarmt hat? ich mein, wenn man heiraten will braucht man ja zuerst einen freund damit man weiß ob er der richtige ist oder nicht ? danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?