Darf ich das auto von meinem bruder fahren?

4 Antworten

mach ich mich strafbar wenn ich ab und zu kurze strecken damit fahre

Nein

oder gilt nur dass ich bei einem unfall die kosten zu tragen habe?

Nein, zumindest nicht direkt.

Fremdschäden zahlt die Haftpflichtversicherung immer. Sofern er eine Vollkasko hat, zahlt diese auch den Schaden am Fahrzeug deines Freundes.

Dein Freund könnte sich aber von dir ggf. Beitragserhöhungen und Vertragsstrafe als Schadenersatz zurück holen

49

Korrekte Antwort.

5

Strafbar machst du dich nicht, aber die Versicherung kann im Schadensfall die Leistung verweigern, da im Falle eines Fahrers unter 25 kein/eingeschränkter Versicherungsschutz besteht. 

1

Ok danke ja das ist ok will nur nicht im knast für sowas gehen...

0
38

kann im Schadensfall die Leistung verweigern

Nein, kann sie nicht

da im Falle eines Fahrers unter 25 kein/eingeschränkter Versicherungsschutz besteht.

Auch das ist Unsinn

5
38
@Girschdien

Der Sinn liegt darin, dass der Versicherungsnehmer einen Rabatt bekommt. Stellt die Versicherung fest, dass dieser Rabatt zu Unrecht gewährt wurde, kann sie nachträglich eine Beitragsanpassung vornehmen und ggf. eine Vertragsstrafe fordern.

Mit dem Versicherungsschutz hat das nichts zu tun

3
67

Strafbar machst du dich nicht, aber die Versicherung kann im Schadensfall die Leistung verweigern, da im Falle eines Fahrers unter 25 kein/eingeschränkter Versicherungsschutz besteht.

Nein. Ein KFZ ist gemeingefährlich, heißt die Versicherung muss IMMER eine Leistung erbringen. Sie kann nur den Schadenverursacher ggf. in Regress nehmen.

1

... aber die Kiste ist doch immer versichert, oder? Es sei denn, sie wurde außer Betrieb gesetzt oder der Beitrag wird nicht geleistet.

Was möchtest Du wissen?