Darf ich das auf unsere Abschlusspullis drucken?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt zwei mögliche Schranken für die Verwendung des Designs: Das Urheberrecht und das Markenrecht. 

Für einen Urheberrechtschutz ist eine hinreichende Schöpfungshöhe erforderlich. Meiner Ansicht nach ist diese hier nicht erreicht, da das Logo und die Schrift sehr einfach und schlicht sind. Letztlich würde aber nur ein Rechtsgutachten Klarheit schaffen. 

Die Einschränkungen des Markenschutzes findest du in §§ 14f. Markengesetz. Hier wird insbesondere der Begriff des geschäftlichen Verkehrs ausschlaggebend sein. Meiner Einschätzung nach ist es noch kein geschäftlicher Verkehr, wenn ihr die Pullis innerhalb des Kreises des Abschlussjahrgangs zu Selbstkosten verkauft. Hier sollte die Rechtslage aber weiter erforscht werden. 

Kritischer sehe ich allerdings, dass ihr die Pullis ja wahrscheinlich nicht selbst herstellen wollt oder könnt, sondern dies bei einem kommerziellen Anbieter beauftragen müsst. Und dieser nimmt auf jeden Fall am geschäftlichen Verkehr teil. Ihr müsstet also einen Produzenten finden, der bereit ist, die mutmaßliche Rechtsverletzung zu begehen und das Risiko einer Unterlassungs- und Schadensersatzforderung durch Nike in Kauf zu nehmen. Ich weiß nicht, ob ihr so einen Anbieter findet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollang Ihr sie nicht weiterverkauft bzw Du sie deinen Mitschühlern nicht mit Gewinn veräusserst sollte alles im grünen Bereich sein.

Zum Einen, hat Nike durch dein Schaffen keinerlei Verlusst erlitten, sie stellen die Dinger ja nicht so her wie du sie willst und zum Anderen weiß Nike nicht ob das Logo selbst erstellt, nachgeahmt, deiner eigenen Fantasie entsprang oder nur verändert wurde.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ratirat
26.11.2015, 06:05

Für das Urheberrecht spielt es keine Rolle, ob Nike dadurch Verlust erleidet. 

Und ich wünsche dir viel Erfolg dabei, den Richter davon zu überzeugen, dass da nichts von Nike abgekupfert wurde...

0

Wenn du das Logo spiegeln (horizontal oder vertikal) dann ginge es

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieht mir danach aus, als würde das unter "fair use" fallen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Fair_Use

Rechtlich berührst Du damit das US-amerikanische Copyright.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ratirat
26.11.2015, 06:06

Das amerikanische Copyright spielt hier keine Rolle, wir sind in Deutschland. Und da gibt es kein Fair Use. 

0

Was möchtest Du wissen?