Darf ich Covers mit Playbacks hochladen?

2 Antworten

Liebe Raumkatze332,

 Nein, das darfst du leider nicht.

Erst einmal ist bereits die Hintergrund-Melodie an sich urheberrechtlich geschützt. Das heißt ohne die Erlaubnis des Urhebers oder eines anderen Rechteinhabers darfst du diese gar nicht "öffentlich zugänglich machen." Weder im Radio, noch auf der Bühne oder auf deinem Youtube-Kanal.

Wenn du selbst zum Payback eines bekannten Songs singst, erstellst du juristisch betrachtet eine "Bearbeitung". Eine solche "Bearbeitung" darf nicht ohne die ausdrückliche Genehmigung vom Schöpfer des Ursprungswerks veröffentlicht werden. (§23 UrhG)

Ob es praktische Folgen hätte, wenn du so ein Video hoch lädst, steht auf einem anderen Blatt. Auf Youtube wird die überwiegende Mehrzahl der Urheberrechtsverletzungen bisher nicht geahndet. Dazu ein Interview mit Till Kreutzer (Der hat übrigens auch den Artikel geschrieben, den herja verlinkt hat) http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2504652/Videos-mit-Chartmusik-ins-Netz#/beitrag/video/2504652/Videos-mit-Chartmusik-ins-Netz

Bei einem solchen Cover dürfte auch die Youtube-Content-ID die Musik nicht ganz so leicht wieder erkennen können. Dein Video würde also wahrscheinlich nicht gesperrt. Jedoch kann der Rechteinhaber dich abmahnen, wenn er das Video findet. Und das wird dann verdammt teuer.

Ob du das Risiko eingehen willst, musst du selbst entscheiden.

Klasse Antwort! Danke Dir! ;-) 

0

Hatte noch eine andere Frage… Würdest du mir denn generell davon abraten? Habe das Video gesehen… Erstellt es ja so da, dass es nicht das große Problem ist, Covers aufs YouTube zu laden!

Meinst du es bleibt wirklich dabei, wenn das Video gelöscht wird oder können Privatpersonen auch anzeigen?

Würde so gerne weiter machen, weiß aber nicht, ob ich das Risiko eingehen will… Außerdem bin ich sehr klein, 37 Abonnenten, und weiß nicht, ob da überhaupt etwas passieren würde…

Bleibt es dann wirklich bei einer Sperrung des Videos?

0

Was möchtest Du wissen?