Darf ich Bundeswehr Abzeichen als privatperson kaufen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Soweit ich informiert bin, darfst du zwar Uniformen etc kaufen, aber Teile mit Hoheitabzeichen (z.B. die Deutsche Flagge) nicht tragen. Dasselbe gilt für Rangabzeichen etc. Jedenfalls gilt das für Bundeswehruniformen.

Lieber Red Baron, hau mal nicht so auf die Kac-ke. Natürlich kann man einzelne Teile tragen, so wie eine Flecktarnhose oder Jacke, sonst machten sich ja die ganzen Commedians im Fernsehen strafbar. Nach § 132a StGB Mißbrauch von Titeln, Berufsbezeichnungen und Abzeichen ist u.a. das Tragen von inländische oder ausländische Uniformen oder Uniformen die diesen zum Verwechseln ähnlich sind unter Strafe gestellt, ebenso wie das Tragen von Rangabzeichen. Nun muß man die Frage stellen, was ist eine Uniform. Eine Uniform läßt ihren Träger eindeutig als Angehöriger einer bestimmten Berufsgruppe erkennen, in diesem Fall eines Soldaten. Das kann bei Uniformteilen nicht der Fall sein, da eine Verwechslung weitestgehend auszuschließen ist.

Jawoll,Du darfst als Privatmann sämtliche Mützen,Schiffchen,Uniformen,Helme,Orden,Einsatzspangen,Ärmelabzeichen,sonstige Effekten und Surplusausrüstungsgegenstände der Bundeswehr,Polizei und anderer Organisationen sammeln,kaufen,mit anderen Sammlern tauschen und daheim oder in einem Museum ausstellen,in Vitrinen aufbewahren etc.!! Aber n i e m a l s darfst Du mit irgendwelchen Deiner Sammlerstücke öffentlich auftreten,diese selber tragen oder damit an Deiner Kleidung herumlaufen.Du würdest dann gegen strafrechtliche Bestimmungen verstoßen,diese erheblich verletzen und Dir fiesen Ärger mit Staatsanwaltschaft und Kripo einfangen.Komme also bitte nie auf derlei Gedanken,vor denen ich Dich hier nochmals ausdrücklichst warnen muß.Mit dem Unbefugten Tragen Hoheitlicher Abzeichen und/oder Uniformen und der sogenannten "Amtsanmaßung" sollte man wirklich nicht spaßen!! Darauf stehen Geldstrafen und ggf.Gefängnis!! Denk' bei allem was Du tust immer hieran!! Ansonsten - viel Spaß beim Sammeln...!!HG von Deinem ollen weisen Ersthelfer Red Baron

Darf man Uniformen der Bundeswehr in der Öffentlichkeit tragen?

Hallo liebe Community. Ich besitze eine Uniform der deutschen Luftwaffe mit dem Dienstgrad eines Gefreiten. Meine Frage wäre nun: Ist es gesetzlich erlaubt eine solche Uniform in der Öffentlichkeit zu tragen?

...zur Frage

Darf ich privat eine Rechnung schreiben, oder brauche ich ein Kleingewerbe?

Ich hab für ein Unternehmen einmalig an ihrer Webseite gearbeitet und bekomme dafür einen geringen dreistelligen Betrag. Um das ganze offiziell zu machen, wie stelle ich das denen jetzt in Rechnung? Darf ich als Privatperson eine Rechnung bzw. eine Kostenaufstellung erstellen? Und wenn ja, was muss ich da bzgl. der Steuern beachten? Oder muss ich jetzt vorher ein Kleingewerbe anmelden?

...zur Frage

Darf ich die Person festhalten wenn sie sich mir nähert trotz einstweiliger Verfügung?

Ich habe eine einstweilige Verfügung erwirkt nach Gewaltschutz Gesetz .

Nun stand diese Person wieder vor der Tür bzw war trotz Beschluss zu Besuch bei meinem Nachbarn .

Darf ich die Person festhalten bis eintreffen der Polizei ?

...zur Frage

Bundeswehr Barett mit ABC-Abwehrtruppe Abzeichen in der Öffentlichkeit erlaubt?

Folgendes, wir haben an unserer Schule ein Abschluss-Fest mit verschiedenen Themen (z.B. Beruf) und da würde ich gerne als "Soldat" verkleidet auftreten.

Würde mir also eine Bundes Wehr Bluse, Hose, eine BW ABC-Gasmaske und ein korallenrotes Barett mit dem ABC-Abwehrtruppe Abzeichen tragen.

Nun war ich mir unsicher ob man das Abzeichen samt Barett in der Öffentlichkeit tragen darf oder nicht.

Bitte um Antwort, danke schon im voraus.

...zur Frage

Bundeswehr und Polizei Uniformen!

Hi, ich hab so eine ähnliche frage schonmal gestellt wollte aber jetzt noch mal genauer nachhacken.

Ich sammle Uniformteile der Bundeswehr und Polizei leider ist es aber im Internet nicht so einfach diese Uniformen zu bestellen, die meisten verlangen einen Legetimationsnachweis. Einer der Händler gab mir die Auskunft, dass er mir solche Artikel ohne weiteres verkaufen dürfe, leider ist bei diesem Onlineshop die Auswahl nicht so berauschend groß, aber er meinte es sei nicht verboten die Abzeichen (Mützenstern, Hoheitsabzeichen) zu verkaufen, da jeder selbst verantwortlich ist was er mit diesen Teilen macht.

Ich weiß, dass ich diese nicht in der öffentlichkeit tragen darf, also müsst ihr mir DAS nicht mehr sagen, ich sammle wirklich nur die Uniformteile, die dann ihren festen Plaz in meiner Vitriene erhalten und ich stolz mein eigen nennen darf.

Aber weiß einer von euch wie da die genaue rechtslage ist, Weiß einer von euch wo dies im Gesetz vermerkt ist, also §, Abs., und welches Gesetz(-buch) Und weiß einer von Euch ob und wenn ja wo es Legetimationsnachweise bzw. Berechtigungen für Sammler gibt oder wie Sammler dort frei einkaufen können.

Oder weis einer Online-shops oder Händler, die neue bzw. neuwertige Polizei und Bundeswehr Artikel (hauptsächlich Abzeichen, Schulterklappen, Diesntgradabzeichen, Mützen und Uniformteile) anbieten?

Bitte wer was weiß, ich bin um jede Antwort froh.

Danke im vorraus mfg dominik94m

...zur Frage

Angebliche Urkundenfälschung, wie geht es weiter?

Person A stellt einen Strafantrag gegen ex-Freund Person B Wege Körperverletzung. A und B klären es privat, A zieht Strafantrag zurück, nach Monaten Überlegt A es sich anders, und sagt bei der Polizei dass das Schreiben und die Unterschrift vom schreiben an die Polizei, das der Strafantrag zurückgenommen werden soll, von B gefälscht worden sein soll, Person B wird vorgeladen wegen Urkundenfälschung, wisst ihr wie die Chancen für Person B stehen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?