Darf ich bestimmen wie man Zimmer aussieht oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also ganz ehrlich, ob sies darf oder nicht, spielt dabei eigentlich keine Rolle. Ihr müsst euch einigen. Natürlich solltest du dein Zimmer einrichten dürfen. Und einfach mal nebenbei bemerkt, ein 9 Jahre alter Schrank ist nicht alt und ich verstehe, wenn sie den nicht wegwerfen will. Es ist natürlich aber nicht ok, wenn sie dein Zimmer als Müllhalde missbraucht.

Setzt euch zusammen und findet eine Lösung. Nicht streiten sondern produktiv diskutieren, einen Kompromiss finden. Denk dran, ihr müsst später immernoch zusammenleben. Z.B. du behältst denn "alten" Kasten und deine Grossmutter schenkt dir dann einen neuen für deine erste Whg, da brauchst du dann vielleicht was anderes als für dein Jugendzimmer. Oder vielleicht könnt ihr den Schrank ja in den Keller stellen.

Dein Zimmer ist dein zimmer und deine Mutter sollte nicht dauernd da rein müssen um ihre Sachen zu holen, es gibt so was wie Privatsphäre.

GlaamRock1 18.03.2011, 11:21

Das problem ist vlt ist ein Schrank der 9 Jahre ist nicht unbedingt alt aber er sieht aus wie der Schrank bei meiner Omi  und meine Oma schenkt mir einen Schrank der 1000€ gekostet hat , was soll ich dann mit in machen wenn ich in nicht benutzen darf ? in den keller stellen und in verrotten lassen?

Man kann mir ihr nicht reden wenn sie nicht will dann will sie nicht. Ich mache echt alles für sie und sie kommt mir nie entgegen.

Anscheind gibt es ja doch keine Privatsphäre und kein eigenes Bestimmungsrecht sonst würden nicht meine ganzen schränke voll mit ihren müll sein und ich dürfte meine Sachen reinstellen..

0
cobalt82 18.03.2011, 17:20
@GlaamRock1

tja, mein Mitgefühl und Unterstütztung hast du, aber leider nützt dir das nichts. Lass mal deine Grossmutter mit ihr reden, vielleicht hilft das. Die Situation tut mir leid, aber wenn sies nicht einsieht, hast du schlechte Karten. Wenn du's einfach rausräumst, dann kracht's sicher. Ich bin auch zu Hause ausgezogen, weil ich's mit meiner Mutter nicht mehr ausgehalten hab, aber ich bin ein paar Jahre älter.

Ist ne sch**ss Situation aber ne Lösung gibts nur auf nem diplomatischen Weg.

0

Wenn du für deine Zimmer - wie ich annehme - keine Miete zahlst, dann ist es auch nicht dein Recht, einen "Aufstand" zu machen. Setz dich doch nochmal mit deinen Eltern zusammen und sucht gemeinsam nach einer Lösung!

 Du musst solange an deinen Vater hinjammern, bis er mit deiner Mum redet und sie nachgibt. Es ist ärgerlich, wenn du in deinem Zimmer ihre alten Sachen aufbewahren musst, aber sie und dein Dad zahlen die Miete, oder ihnen gehört das Haus. Deshalb solltest du echt deinen Vater davon überzeugen, das Relikt entsorgen zu dürfen. Pack den Krimskrams deiner Mutter in Schachteln und bring sie auf den Dachboden, oder in den Keller und versprech, dass sie mit der Entsorgung keinen Ärger haben wird. Aber rede unbedingt nochmal mit deinem Dad, vorher!

GlaamRock1 18.03.2011, 11:27

Meine dad steht auf meiner Seite und wenn sie es nicht vernüftig mit mir klären kann und mir weiterhin alles verweigert, dann packe ich auch all ihre sachen aus den schrank stell sie in ihr Zimmer und schmeiß die alten Schränke mit meinen Vater weg. Dann kann sie auch nichts mehr tun.Denn ich lasse mir das nicht gefallen ich  hab ein recht auf privatsphäre. ich dachte man hat wenigstens irgendwelche rechte, aber wenns so ist hat sie am ende pech. Mein dad hat all die Sachen früher gekauft für sein geld . Also werden wir halt alles so entsorgen und dann ist es uns auch egal.Denn ich seh es nicht ein keine Privatsphäre zu haben.

0
kadilac 18.03.2011, 11:56
@GlaamRock1

Hast recht, wenn sie die Sachen unbedingt aufheben will, soll sie es in ihrem Schlafzimmer machen. Das wird aber deinem Dad auch nicht passen und der Krempel landet in der Altkleidersammlung oder auf den Sperrmüll, wo er hingehört. Lass dich nicht unterkriegen!!!

0
cobalt82 18.03.2011, 17:17
@kadilac

also das würde ich nicht machen, dann eskaliert die Situation. Tut mir leid, aber wenn mans nicht auf friedlichem Weg lösen kann, dann hast du schlechte Karten, sie sitzt am längeren Hebel.

0
kadilac 19.03.2011, 13:20
@cobalt82

Nicht, wenn der Vater , seiner Tochter beisteht. Es ist doch eigentlich Blödsinn etwas aufzuheben, das man nicht mehr braucht, aber dann das Zimmer der Tochter als" Abstellkammer" nutzt. Auch sie, sollte auf ein "persönliches Reich" Anspruch haben und da würde ich an ihrer Stelle, nicht sofort, klein beigeben!

0
cobalt82 21.03.2011, 10:50
@kadilac

ich sag ja auch nicht, sie soll kein beigeben, aber es einfach ausräumen, das führt nur zur Eskalation und zu verhärteten Fronten. Sie ist in einer dummen Situation und muss auf alle Fälle dafür sorgen, dass es nicht schlimmer wird, egal wie der Vater dazu steht.

0

es ist ihre wohnung. ja sie darf.

aber jede mutter versucht ihre tochter zu verstehen deswegen erkläre ihr das.

du fühlst dich unwohl in deinem zimmer und wünscht dir die neuen möbel und der schrank hätte dann keinen platz mehr.

dann biete ihr eine ausweichmöglichkeit für den schrank. zb passt er vielleicht besser in die küche.

biete ihr hilfe beim ausräumen an..

wenn du ihr entgegen kommst lässt sie bestimmt mit sich verhandeln.

GlaamRock1 18.03.2011, 11:08

Ich hab schon oft mir ihr geredet, aber es bringt gar nichts.

Ich räume immer mein Zimmer auf , mache jeden Abend essen, bring den Müll raus und wische Staub. Was soll ich dann noch machen?

0

wenn dein dad auf deiner seite ist dann darfst du nat. dein zimmer selbstbestimmen aber das mit vätern und müttern im konflikt ist eh so ne geschichte

 

 

die geschenke darfst du annehmen da du beschränkt geschäftsfähig bist,dein Vater es dir erlaubt und es eine schenkung ist und kein vertrag

 

aber ob deine mum sich von gesetzen überzeugen lässt...nja :D

ich wünsch dir jedenfalls glück

Als erstes: es ist nicht deinZimmer, sondern das Zimmer deiner Eltern in dem du kostenfrei wohnen darfst. Mach deiner Mutter (in einem ruhigen Gespräch) klar, was du möchtest und sucht gemeinsam eine Lösung.

ja darf sie, es ist ihr haus/wohnung, in der du ein zimmer unentgeldlich überlassen bekommen hast, du hast eigentlich gar keine rechte

GlaamRock1 18.03.2011, 11:00

Das ist aber nicht ihre Wohung wie kann sie darüber bestimmen obwohl sie selbst die Wohnung vom Staat bezahlt bekommt .

Soll das heißen die alten Schränke drüfen schön in meinen Zimmer bleiben und die neuen die ich Geschenkt bekommen kann darf ich einfach so wegschmeißen?

0
Fatimaroth 18.03.2011, 11:09
@GlaamRock1

wie ihrs macht, weiss ich nicht, aber deine mutter entscheidet, es ist allein ihre wohnung, du hast kein zimmer in der wohnung, du bewohnst nur die wohnug deiner mutter...du hast keine rechte, deine mutter kann machen, was sie will

0

Zahlst du Miete? Wenn nicht, dann ist es das Zimmer von demjenigen, der dich darin wohnen läßt (Mutter?) und nicht deins.

Klar ist das nervig und ich könnt's auch nicht leiden, aber wenn deine Mom absolut nicht mit sich reden läßt, hast du Pech.

Das ist aber ihr Haus/Wohnung, ;) und da hat sie schon mitspracherecht, und du musst dich unterordenen wenn du keinen Kompromiss machen kannst

 

bezahlst du die miete für das zimmer/wohnung ?

GlaamRock1 18.03.2011, 11:03

Nein ich gehe noch zu Schule und mach mein Abi .

Sie bezahlt für dich Wohnung doch selber nicht.

Ich will doch nicht mein Zimmer streichen oder oder sonstiges tun,

einfach nur meine Sachen reinstellen. Ich meine sie kann doch ihre Sachen berhalten und wo anderes hinstellen. Was kann ich dafür wenn sie sich soviel Müll angekauft hat ?

0

Was möchtest Du wissen?