Darf ich beim Mofa fahren Musik mit den Kopfhörern hören?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Jein,Du darfst nichts nutzen was verhindert das Du Umgebungsgeräusche wie zB ein Martinshorn nicht mehr hören kannst,wann das der Fall ist ist bei Kopfhörern schwer zu beurteilen,das hängt von Bauart der Kopfhörer und dann von der genutzten Lautstärke ab,so gesehen ist sehr laute Musik im Auto auch nicht zulässig.

https://dejure.org/gesetze/StVO/23.html 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das solltest du aber unterlassen, da Musik hören unter der Fahrt stimmulierend wirkt und deine Aufmerksamkeit zum Verkehr einschränkt.

Hab schon mal einen Mofa-Fahrer gesehen, der im Walzertakt schwingend die Straße befuhr.

Besonders gefährlich verhalten sich jugendliche Autofahrer, die während ihrer Fahrt ihre leistungskräftige Soundanlage mit Subwoofer bummsen lassen, so daß sich der abgegebene Rythmus sogar auf´s Gaspedal überträgt.

Ich kann den Reiz wohl nachempfinden, jedoch aufmerksames Verhalten, vor allem akkustisch von außen erfasst, hat den absoluten Vorrang zum sicheren Fahrverhalten.

dfllothar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moderne Motorradnavis haben MP3 Player und Helme gibts mit integrierten Bluetooth Lautsprechern .. also sollte es nicht illegal sein - sofern man nicht währender der Fahrt am losen Player rumhantiert und solange man nicht so laut hört, dass man den Strassenverkehr nicht mehr mitbekommt.

Das gleich gilt ja auch fürs Autoradio, da gibt es keine Sonderbestimmungen für Zweiräder. Kein Handy oder ähnliches bedienen wenn nicht fest montiert, und keine Lautstärke die ein Martinshorn übertönt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch Gehörlose dürfen Mopet fahren. Allerdings wenn Du ein Unfall baust könnte die Versicherung auf die Idee kommen dir eine Abgelenktheit zu unterstellen. Und Versicherungen nerven und so ein Unfall kann dir Finanziell das leben kosten. Würd' ich nicht machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Du musst in der Lage sein, andere Verkehrsteilnehmer wie Rettungs-dienste im Einsatz auch akustisch wahrzunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein..das ist verkehrsuntauglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?