Darf ich bei Neurodermtisschub alles essen & trinken wenn ich keine Nahrungsmittelallergie habe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein! Du kannst auch viele Lebensmittel nicht vertragen, obwohl du keine Allergie hast. Mach mal einen IgG 4 Test, ich habe auch Neurodermitis, und es hat sich herausgestellt, dass ich nach IgG 4 viele Lebensmittel nicht vertrage, und als ich sie dann weggelassen habe, ist die Haut wirklich besser geworden!

Außerdem gibt es auch viele Sachen, die schlecht für die Haut sind, auch wenn man sie verträgt.

Viele Grüße, Beehappy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irrtum: Neurodermitiker dürfen keinen Zucker essen!

In vielen Büchern und Empfehlungen von
selbsternannten „Ernährungsexperten“, die sich mit dem Thema
Neurodermitis beschäftigen, hält sich immer noch die Aussage,
Neurodermitiker dürften keinen Zucker (Saccharose) essen. Als Ersatz
werden alternative Süßungsmittel wie Honig oder Ahornsirup empfohlen.
Diese Aussagen und Empfehlungen sind nicht haltbar. Zum einen bestehen
die alternativen Süßungsmittel aus denselben Zuckerbausteinen und zum
anderen konnte in einer doppelblind placebokontrollierten Studie
bewiesen werden, dass der Verzehr von Zucker in üblicher Menge in keiner
Weise den Verlauf der Ekzeme beeinflusst. Ein Verzicht von Zucker in
der Ernährungstherapie der Neurodermitis ist also nicht notwendig.

Ich habe selbst Neurodermitis. Es gibt keinen bewiesenen Zusammenhang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lafille1979
27.02.2016, 13:11

Ich habe mich heute mit einer Neurodermitikerin unterhalten die sagte ich solle meine Ernährung umstellen da der Schub bei ihr auch so angefangen hätte wie bei mir. Darf ich dann mein lebenlang keine Tomaten und andere histaminreiche Lebensmittel bzw. keine zitronensäurehaltigen Getränke mehr konsumieren? 

0

Was möchtest Du wissen?