Darf ich Auto verkaufen

9 Antworten

Wenn du den Brief hast, dann bist du zwar in der Lage, das Auto zu verkaufen, aber ob du das auch darfst, ist eine andere Sache. Gibt es Erben? Wenn du das nicht bist und auch nichts schriftliches darüber hast, dass das Auto euch beiden zusammen gehört hat (und auch da wäre ein eventueller Erbe anteilig mitberechtigt), dann sieht das nicht gut aus. Sollten andere Erben da sein, musst du dich mit ihnen einigen.

Erstmal herzliches Beileid. Klar, wenn Du Brief und Schein hast, kannst Du das. Händler verkaufen ja auch Autos, ohne dass sie diese jedes Mal vorher auf den eigenen Namen ummelden müssen. Natürlich musst Du sehen, wer eigentlich Erbberechtigt ist. Da das halbe Auto deinem Freund gehörte, gehört das jetzt seinen Erben, die müsstest du ggf. auszahlen.

Erstmal: Mein Beileid.

Zum Thema: Es kommt hier auf die Eigentumsfrage an, denn nur der Eigentümer (nicht der aktuelle Besitzer, der ja momentan du bist) darf das Auto verkaufen. Der Eigentümer des PKW ist im Fahrzeugbrief ausgewiesen. Dort dürfte noch dein Lebensgefährte stehen. Darum gilt es nun zu klären, wem nach seinem Tod das Auto zugeschrieben wird, dir oder sonstigen Familienmitgliedern (hat er vielleicht ein Testament gemacht?). Das solltest du in Erfahrung bringen.

Der Eigentümer des PKW ist im Fahrzeugbrief ausgewiesen.

Das ist nur ein weitverbreiteter Irrglaube.

In jedem Fahrzeugbrief (und seit 2005 in jeder EU Zulassungsbescheinigung Teil II) steht extra in Zeile C.4c: "Der Inhaber der Zulassungsbescheinigung/des Fahrzeugbriefs wird nicht als Eigentümer des Fahrzeug ausgewiesen".

0

Kein Testament bekomme das Auto aber trotzdem von der Familie

0

Kein Testament bekomme das Auto aber trotzdem von der Familie

0

Was möchtest Du wissen?