Darf ich auf unserem Grundstück beten (bin muslim)?

9 Antworten

Du kannst machen was Du willst, ist Dein Garten und Dein Haus. Welchen sinnvollen oder sinnlosen Beschränkungen Du Dich nebenbei noch selbst unterwirfst ist auch Dein "Privatvergnügen" ... ich hätte zwar meine Meinung dazu, aber die spielt hier ja keine Rolle. Gruss

Natürlich darfst du draußen beten. Allah sagt, er hat die ganze Erde zu einem Gebetsplatz gemacht. Und erst recht auf eurem Grundstück. Von fremden Grundstücken könnte man dich verweisen, vom eigenen nicht.

Nur musst du da ja auch aufpassen. Der Hund geht sicher auch raus und verrichtet seine Geschäfte draußen. Wie kannst du da einen Platz sicherstellen, wo der Hund nicht drankommt?

Ja, da musst du einen Gebetsteppich nehmen. Der ist ja in dem Moment rein und kann eine eventuelle unreine Stelle überdecken. Aber danach ist er ja auch unrein, wenn du ihn auf eine Stelle legst, wo der Hund schon hingepinkelt hat. Wie willst du das machen? Du kannst ja nicht zu jedem Gebet einen anderen Teppich haben und so oft waschen kannst du ja auch nicht.

Es wäre angebrachter, wenn du nicht den Hund selbst abschaffen kannst, dass du wenigstens einen Raum hast, den du frei hälst, wo der Hund nicht rein darf. Sowas sollte doch leicht zu praktizieren sein.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Autodidakt Islam seit 2010 und Fernstudium

Du kannst überall beten, solange es sauber ist...

Und in dem du einen Gebetsteppisch nutzt, sorgt du dafür, egal ob drinnen oder draußen, dass der Boden sauber ist.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Um den Islam zu verstehen, müssen wir ihn leben!

Du darfst zuhause beten. Könnt ihr euch kein Zimmer einrichten, wo der Hund nicht rein kann?

Denn in diesem Zimmer darfst/kannst du beten.

zur Not kannst du draußen auch beten. Aber Beten vor Hunde.

Hunde sind ja auch nicht als Haustiere gestattet im islam

Ich darf zuhause nicht beten, die Engel betreten kein Haus in dem ein Hund wohnt

0
@BalkanaKatana

dann musst du eine Alternative suchen. Jeden Tag 5 mal in die Moschee gehen wäre zum Beispiel eine. Möge Allah dich Recht leiten

0

Hallo

Natürlich darfst Du auf deinem Grundstück beten, das ist eigentlich garkein Problem. Jedoch musst Du auch immer einen Reinen Gebetsteppich, oder in der Art dabei haben, damit Du da drauf beten kannst.

Gross

Woher ich das weiß:Hobby – Treuer Gefolge des Propheten Mohammed (s.a.w)

Was möchtest Du wissen?