Darf ich auf meinem eigenen Motorrad fahrschule machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es müsste mit der Versicherung erst mal abgeklärt werden ob diese auch während der Ausbildung volle Deckung gewährt.

Bist du zu klein für die 125er der Fahrschule?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von paulgamer
11.02.2017, 19:32

ne klnnte nur günstig eine schießen und würde gerne mit der lernen

0

Hallo Paul,

das Dürfen ist kein Problem. Wenn du das unbedingt willst, dann kannst du das machen.

Aber warum sollte man so etwas tun?

Die Fahrzeuge der Fahrschule sind entsprechend versichert und wenn damit etwas passiert - vom kleinsten Umfaller bis zum Unfall - dann musst du nicht für den Schaden an der 125er der Fahrschule aufkommen.

Wenn aber etwas an deiner eigenen 125er kaputt geht, dann zahlst du das in voller Höhe selbst.

Dafür für die eigene extra eine Vollkasko-Versicherung abzuschließen, wäre sehr viel rausgeschmissenes Geld und absolut sinnlos.

Viele Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich ist das möglich. Du solltest nur die Versicherung über Dein Vorhaben in Kenntnis setzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja darfst du habe ich auch gemacht

LG 

hat eine KTM DUKE

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das darfst du. Es wird sogar öfter gemacht. Hie so auf dem Land üben die schon auf Wiesen und Feldwege.
Du bekommst aber wahrscheinlich einen Helm der Fahrschule mit eingebauter Sprechanlage.

Mit freundliche Gruß

Bley 1914

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?