Darf ich auf der BAB einen Krankenwagen (im Einsatz) überholen?

11 Antworten

Wenn der RTW Links fährt hast du Pech. (Das darf der aber auch, damit er nicht immer die Spur wechseln muss wenn einer "im Weg" ist.) Überhole aber NIE rechts, das führt schnell zu Unfällen!

Nein, nach Gesetz nicht, jedoch spricht da häufig nichts gegen.

ihm Gesetz steht, du hast dem Blaulicht-Auto freie Bahn zu schaffen. D.h. dass es jederzeit die Spur wechseln können muss, vor allem bei kleinen Lücken rechts darfst du nicht überholen. Bei einer ganz freien Autobahn darfst du mit gebotener Vorsicht überholen, bei drei Spuren auch wenn du links, bl. rechts. Da es viele gute Gründe gibt, wieso ein Auto mit Blaulicht und Martinshorn nicht sehr schnell fährt, wegen Schonfahrt, Behandlung, Maximalgeschwindigkeiten, lässt sich das i.d.R. vorsichtig machen, jedoch gibt es Gerichtsurteile, die dem normalen Autofahrer bis 90% der Schuld geben, wenn das Blaul. Auto plötzlich die Spur wechselt. Ein unterholen ist nur bei Stau oder Richtungsfahrspuren erlaubt und nur mit leicht höherer Geschwindigkeit.

also erstens der Fahrer des Einsatzfahrzeug hat sich unbedingt an die Verkehrsregeln zu halten. Er hat aber das Recht - unter Wahrung aller Vorsicht und ohne Gefährdung anderer - von diesen Regeln abzuweichen. Dazu muß er Martinshorn und Blaulicht eingeschaltet haben. Sonst kein Wegerecht. Du mußt nur dafür sorgen, daß du ihn nicht behinderst (es könnte auch dein Onkel drin liegen). Zur Frage er darf natürlich nicht den linken Fahrstreifen blockieren, da du schneller bist und ihn beim überholen nicht behinderst, darfst du natürlich vorbeifahren. PS.: Ich arbeite im Rettungsdienst

Was möchtest Du wissen?